Artikel getaggt mit ‘kindertransport’

Dezember 23rd, 2010

Siegfried Ramler, Übersetzer bei den Nürnberger Prozessen – 06.12.2010

Siegfried Ramlers Leben ist untrennbar mit den tragischen Ereignissen des 20. Jahrhunderts verbunden. Als Dolmetscher bei den Nürnberger Prozessen übersetzte er die Aussagen der Naziverbrecher, jener Männer, durch die sein Großvater ermordet worden war. In der Reichsprogromnacht wurde Ramlers Opa fest genommen und später im Konzentrationslager getötet. Auch Siegfried Ramler selbst musste als Sohn polnischer Juden in Österreich vor den Nazis flüchten: Mit dem Kindertransport nach England. Später bewarb er sich bei den US-Streitkräften und letztlich als Übersetzer bei den Nürnberger Prozessen. Dort lernte er auch seine zukünftige Frau kennen, eine Gerichtsstenographin aus Hawaii, mit der er 1949 in ihre Heimat auswanderte.

Share
Juli 21st, 2010

Zu Gast: Walter Kaufmann, Schriftsteller

Im Fluss der Zeit

Walter Kaufmann war Seefahrer, Soldat der Australischen Armee, Hochzeitsfotograf und schrieb um die 40 Bücher. Sein neuer Roman „Im Fluss der Zeit“ handelt davon, wie er als 15-jähriger mit dem Kindertransport von Duisburg nach England musste und von dort nach Australien abgeschoben wurde. Wie seine Eltern in Auschwitz ermordet wurden und wie er auf sich alleine gestellt ein Leben gemeistert hat, das heute wie eine Abenteuerreise durch das 20. Jahrhundert wirkt. Walter Kaufmann erzählt aus seinem Leben, er ist unser Gast.

Share