Am Tisch mit Arno Gruen, "Seelen-Denker"

In Berlin als Sohn einer staatenlosen Russin und eines polnischen Sozialisten geboren erfährt er früh, wie Gehorsam und Unterwerfung Menschen entmenschlichen können. Mit knapper Not entkommt die jüdische Familie 1936 nach New York. Er wird Psychoanalytiker und kehrt in den siebziger Jahren nach Europa zurück und ist bis heute in Zürich als Therapeut und Publizist tätig.
Gastgeberin: Ulrike Schneiberg

Share

Tags: , ,

Kommentar hinzufügen