Hat über 500 Songs für die Toten Hosen geschrieben und jetzt sein erstes Buch veröffentlicht

Vor fast 40 Jahren spielten sie in Kneipen vor 30 oder 50 Zuschauern, tranken Bommerlunder und wurden versehentlich schon mal als „Die toten Hasen“ angekündigt. Heute sind „Die toten Hosen“ eine der erfolgreichsten deutschen Bands und füllen national wie international große Hallen und Stadien. Gut 500 Songs hat Campino, der Sänger und Frontman, bis heute geschrieben – und inzwischen auch ein Buch. In „Hope Street“ erzählt er von seiner Kindheit und Jugend, von seiner sehr speziellen Familiengeschichte, von seiner Liebe zur britischen Insel und zum FC Liverpool, von der Magie großer Fußballspiele.Moderation: Wolfgang HeimHope StreetWie ich einmal englischer Meister wurdeAutorCampinoVerlag:PiperErscheinungsdatum:5. Oktober 2020ISBN:978-3492070508

Share

Kommentar hinzufügen