Schauspielerin Katharina Maria Schubert

Katharina Marie Schubert liebt es widersprüchliche Figuren zu spielen. So wie die Mutter, die im ZDF-Film „Totgeschwiegen“ das Verbrechen des Sohns vertuscht. Was sie an diesen gebrochenen Charakteren reizt, erzählt sie in der Redezeit. Moderation: Jürgen Wiebicke

Share

Kommentar hinzufügen