DAK-Report zu psychischen Erkrankungen – Mehr Krankschreibungen, wenn die Seele schmerzt

Illustrationsfoto zum Thema Depressionen: Eine Frau kauert auf einer Treppe. Das Foto zeigt sie von oben. Sie hat die Arme um ihren Körper geschlungen. Foto: Frank May/picture alliance (model released) | Verwendung weltweit (picture alliance / Frank May)Laut dem aktuellen DAK-„Psychoreport 2019“ gibt es so viele Krankschreibungen aufgrund psychischer Störungen wie noch nie. Der Umgang mit seelischen Erkrankungen sei offener und vorurteilsfreier geworden, sagt der Psychiater Andreas Meyer-Lindenberg.

Andreas Meyer-Lindenberg im Gespräch mit Julius Stucke
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen