Dr. Stephanie Mair-Huydts | Geschäftsführerin des Mair-Dumont-Verlages

„Blöde Bücher braucht kein Schwein“, das war die Überschrift und das wörtliche Zitat eines Artikels in der Süddeutschen Zeitung über eine Frau, die von Corona in besonderer Weise betroffen ist. Stephanie Mair-Huydts ist promovierte Wirtschaftswissenschaftlerin und seit zehn Jahren die Leiterin eines Familienunternehmens in Ostfildern bei Stuttgart. Sie ist die Geschäftsführerin des Mair-Dumont-Verlages. Mit dem Zukauf anderer Verlage wie Baedeker verantwortet sie Reiseführer und Freizeitmedien, die mit einem Umsatz von 100 Millionen Euro als Marktführer in Europa gelten.

Share

Kommentar hinzufügen