Fortuna Ehrenfeld (Martin Bechler)

Der Bandname klingt nach einem Fußballverein aus dem Kölner Stadtteil Ehrenfeld, doch um Fussball drehen sich die Songs des Trios nicht. Sänger und Songwriter Martin Bechler hat einen sehr feinsinnigen Humor und erzählt seine Alltagsgeschichten auf fast schon philosophische Art und Weise. „Die Guten gehn jetzt gut gelaunt sterben und alle Doofen hörn halt weiter Pink Floyd“, heißt es im Song Bad Hair Day vom ihrem letzten Album „Helm ab zum Gebet“. Auch musikalischen passen Fortuna Ehrenfeld in keine Schublade, denn neben klassischen Pianoballaden gibt es auf ihren Alben auch tranzbaren Elektropop. Für Mitte August sind zwei Konzerte in der Region angepeilt. Am 15. August werden Fortuna Ehrenfeld Open Air im Waschhaus Potsdam auftreten und bereits einen Tag früher spielt Martin Bechler solo am Klavier im Silent Green. Einen kleinen Vorgeschmack bekommen wir heute.

Share

Kommentar hinzufügen