Proteste gegen Wahlfälschung in Belarus – Aufrufe zur Beendigung der Gewalt

Frauen nehmen mit Blumen an den Demonstrationen gegen den Wahlbetrug bei den Präsidentschaftswahlen teil.   (picture-alliance/Sputnik/Viktor Tolochko)Der Vertreter der Konrad-Adenauer Stiftung, Jakob Wöllenstein, blickt von Litauen aus auf die Entwicklungen in Belarus, weil dort Informationen besser zugänglich sind. Bisher zeige Präsident Lukaschenko keine Dialogbereitschaft, so Wöllenstein.

Jakob Wöllenstein im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen