Verena Röck | Flüchtlingshelferin

„Moria ist ein vergessener Ort!“ Das ist die Überschrift eines Artikels auf tagesschau.de, in dem es um die Zustände im griechischen Flüchtlingslager auf Lesbos geht. Verena Röck kennt diese Zustände sehr gut. Seit einem Jahr arbeitet sie – mit Unterbrechungen und ehrenamtlich – für Menschen, die unter menschenunwürdigen Bedingungen leben müssen. Aktuell sind es 14 000 Flüchtlinge in Moria, wegen Corona kaserniert, zunehmend angefeindet von der Inselbevölkerung, zunehmend vergessen von Europa und den europäischen Ländern, die aktuell andere Probleme haben.
Moderation: Wolfgang Heim

Share

Kommentar hinzufügen