NASA-Mission zum Mars – Auf der Suche nach Spuren von Leben

Modell des Marsrovers "Perseverance". Im Vordergrund der Mars Helikopter, der auf dem Roten Planeten zum Einsatz kommen soll. (picture alliance / NASA/Cover Images)Mit ihrer Mission zum Mars will die NASA die Frage klären: Gab oder gibt es sogar Leben auf dem Roten Planeten? Der Astrophysiker Ulrich Woelk sagt, im Boden könnte sich etwas finden lassen. Doch taugt der Mars auch als Zufluchtsort vor Corona?

Ulrich Woelk im Gespräch mit Stephan Karkowsky
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen