Nora Bossong über deutsche EU-Ratspräsidentschaft – Bloß nicht jeden Cent vorrechnen!

Die Schriftstellerin Nora Bossong (imago images / Sven Simon)Deutschland übernimmt heute die EU-Ratspräsidentschaft. Diese wird ganz im Zeichen von Corona stehen, erwartet die Schrifstellerin Nora Bossong. Deshalb müsse Berlin nun ökonomisch helfen – und solidarisch denken.

Moderation: Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen