Detlev Buck, Filmregisseur und Drehbuchautor

Er ist auf einem Bauernhof in Norddeutschland groß geworden. Er weiß, wie man Schweine füttert und Kühe melkt. Er hat eine Lehre zum Landwirt gemacht, um anschließend einen gänzlich anderen Lebenstraum zu verwirklichen. Detlev Buck ging auf die Filmhochschule und wurde ein erfolgreicher Filmregisseur. Zwei Filme ragen heraus: „Männerpension“ Mitte der 90er Jahre mit Til Schweiger und „Die Vermessung der Welt“, nach dem Roman von Daniel Kehlmann Anfang der 10er Jahre. Sein neuer Film „Asphaltgorillas“ kommt in die Kinos.

Share

Kommentar hinzufügen