Die enthemmte CSU – Probier’s mal mit Gemütlichkeit!

09.05.2018, Berlin: Horst Seehofer (CSU), Bundesminister für Inneres, Heimat und Bau, kommt zu einer Pressekonferenz. Er äußerte sich zum Thema Familiennachzug. (picture alliance / dpa / Carsten Koall/)Die CSU legt mit ihrer Flüchtlingspolitik die Axt an die Koalition. Der Schweizer Philosoph Andreas Urs Sommer rät, die Aufregung darüber „runter zu temperieren“ – die Bundesrepublik werde nicht untergehen, nur weil die CSU Rabatz macht.

Andreas Urs Sommer im Gespräch mit Korbinian Frenzel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 25.12.2018 05:08
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen