Zu Gast: Isabel Bogdan über Übersetzung und den Internationalen Übersetzertag

Echtzeit- Übersetzungen und Zeitraffer-Übersetzungen, Filmtiteler und Translations-Slamer – all das gibt’s zu erleben rund um den Internationalen Übersetzertag am Samstag, den 30. September 2017. In rund 40 Veranstaltungen mit noch mehr Übersetzern wird die Kunst des Übersetzens gefeiert, in Frankfurt beteiligen sich z.B. das Filmmuseum und der Mousonturm. In Marburg liest die Hamburger Übersetzerin und Autorin Isabel Bogdan schon vorab aus der von ihr übertragenen Jane Gardam Trilogie: „Ein untadeliger Mann“, „Eine treue Frau“ und „Letzte Freunde“. Im Kulturcafé sprach Isabel Bogdan mit Daniella Baumeister über ihren Job, über die Freude an der Sprache und was gutes Übersetzen ausmacht.

Share

Kommentar hinzufügen