Studie zur Reichweite – "Twitter ist in den USA weiter verbreitet"

Offizielle Twitter Seite von Donald J. Trump, @realDonaldTrump, Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika (imago/imagebroker)Selbst prominente Politiker oder Stars hätten in Deutschland über Twitter nicht die Möglichkeit, wie in den USA, Followerzahlen in Millionenhöhe zu erreichen, sagt der Medienforscher Jan-Hinrik Schmidt. Eine neue US-Studie sei deshalb nur begrenzt übertragbar.

Jan-Hinrik Schmidt im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 03.01.2018 07:40
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen