Priscilla Imboden und Beat Soltermann – nach dem «Super-Tuesday»

Was ist los in den USA? Gibt es wirklich ein Rennen zwischen Hillary Clinton und Donald Trump um die US-Präsidentschaft? Priscilla Imboden und Beat Soltermann berichten für SRF aus den USA; sie sind Gäste von Susanne Brunner.«Es sind wohl die Kandidaten, die ins Rennen steigen werden», glaubt Priscilla Imboden. Dabei überrascht vor allem das gute Abschneiden von Donald Trump. «Seine Wählerinnen und Wähler denken, dass sich die Parteien seit Jahren bekriegen. Jetzt müsse deshalb jemand von aussen ins Weisse Haus.» Dass Clinton gegen Trump bessere Karten in der Hand habe, glaubt Beat Soltermann nicht. «Ich rechne noch mit einigen Überraschungen und frage mich: Wie wird Clinton reagieren, wenn sie nicht gegen klassische Politiker antreten muss?» Die Nation einen wird aber keine Person können, sind sich die SRF-Korrespondenten sicher.

Share

Kommentar hinzufügen