Islamischer Staat – Wasser als Waffe

Ansicht des Mossul-Staudammes am Fluss Tigris im Irak. (AFP / SAFIN HAMED )Der so genannte Islamische Staat wendet nicht nur Gewalt an, um seine Ziele zu erreichen. Die Terrormiliz benutzt immer wieder auch Wasser als Kriegsinstrument. Und das kann überaus gefährlich werden, sagt der Politikwissenschaftler Tobias von Lossow.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 08.09.2016 08:36
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen