Doris Dörrie, Regisseurin – 02.03.2016

Doris Dörrie scheut sich nicht, die schweren Themen des Lebens anzupacken und vermag es dabei doch, Leichtigkeit zu verbreiten. In ihrem neuen Film „Grüße aus Fukushima“ behandelt die deutsche Filmemacherin die Themen Verlust und Selbstfindung – vor der Kulisse der Atomkatastrophe von Fukushima. Moderation: Achim Bogdahn

Share

Kommentar hinzufügen