Pressefreiheit – Wie Berliner freies Radio nach Syrien bringen

Das Foto vom 30.09.2015 zeigt zerstörte Straßen und Gebäude in der syrischen Stadt Homs. (AFP / Mahmoud Taha)Eine kleine schwarze Box versorgt immer mehr Syrer mit Informationen: Eine Gruppe aus Berlin bringt dezentrale Radiosendetechnik in das kriegsgeplagte Land – und damit auch ein Stück Pressefreiheit.

Moderation: Nicole Dittmer und Christian Rabhansl
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen