Martin Schulz (SPD), EU-Parlamentspräsident, zu Europawahlen 2014

Interview mit Pascal Fournier | Im SWR-Tagesgespräch mit Pascal Fournier sieht EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD), für die Europawahlen im Mai in Deutschland nur ein geringes Wählerpotenzial für europafeindliche Parteien. Der großen Mehrheit der deutschen Wählerinnen und Wähler seien die Vorteile für Deutschland durch die Europäische Union bewusst. Ein angekündigtes Bündnis der europäischen Rechtspopulisten nennt er ein „Kunstprodukt“.

Share

Kommentar hinzufügen