Heidy de Blum, Schauspielerin – 10.07.2013

Schön, schlank und erfolgreich sein – davon träumen viele junge Mädchen. Die gebürtige Argentinierin Heidy de Blum kämpfte mit ihrem Gewicht. Was mit ein bisschen Kalorienzählen begann, wurde über Jahre zur echten Essstörung. Schön, schlank und erfolgreich sein – davon träumen so viele junge Mädchen. Auch die gebürtige Argentinierin Heidy de Blum kämpfte seit ihrem 15. Lebensjahr mit ihrem Gewicht. Was mit ein bisschen Kalorienzählen begann wurde über die Jahre zu einer echten Essstörung. Erst nahm sie bis zu 9000 Kalorien zu sich – das Sechsfache ihres Tagesbedarfes – danach hasste sie sich dafür, nahm Abführmittel und trieb exzessiv Sport. Dass sich Heidy de Blum einen weiteren Traum erfüllte und Schauspiel in der oberflächlichen Glamour-Welt Hollywoods studierte, machte es nicht besser. Im Gegenteil! Wieder zurück in Deutschland fand sie in einer therapeutischen Wohngruppe nach 14 Jahren endlich wieder zu sich selbst und einem normalen Essverhalten. Heute macht die 28-jährige Schauspielerin in einem Theaterstück ihre Erfahrungen öffentlich und will aufklären über ein Thema, das für viele immer noch tabu ist. Heidy de Blum, die in Kulmbach aufgewachsen ist, lebt heute in München.

Share

Kommentar hinzufügen