Chef des Bundesumweltamtes fordert höhere CO2-Reduktion – Jochen Flasbarth sieht Deutschland …

Angesichts dramatischer Prognosen zum Weltklima hält Jochen Flasbarth eine CO2-Reduktion um 20 Prozent in der EU bis 2020 für zu wenig ambitioniert. Er plädiert für 30 Prozent. Dass dadurch Industrie-Arbeitsplätze verloren gingen, weist Flasbarth als "Märchen" zurück – Klimaschutz schaffe Stellen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Tags: ,

Kommentar hinzufügen