hr1-Talk vom 11.11.2012 mit Susanne Schmidt

Sie ist Finanzexpertin, die Tochter des Altkanzlers und erfolgreiche Wirtschaftsautorin: Susanne Schmidt. Sie kennt den Finanzplatz London wie ihre eigene Westentasche. Seit 33 Jahren lebt sie dort, arbeitete für internationale Bankhäuser. Heute schreibt sie kritische Bücher über den Finanzmarkt. Ihr neues Buch „Das Gesetz der Krise – wie die Banken die Politik regieren“ könnte man fast als eine Anleitung zum politischen Handeln verstehen. Wie würde sie reagieren, wenn ihr Peer Steinbrück eines Tages ein Ministeramt anbieten würde? Das fragt Uwe Berndt im hr1-Talk.

Share

Kommentar hinzufügen