Martin Schulz fordert mehr europäische parlamentarische Legitimation – Reaktion auf das ESM-Urteil

Die ESM-Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts werde Europa ein Stück nach vorne bringen, ist sich der Präsident des Europaparlaments, Martin Schulz (SPD), sicher. Gewünscht hätte er sich allerdings auch, dass das Gericht "etwas mehr zur europäischen parlamentarischen Demokratie gesagt hätte".

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen