Zu Gast: Matthias Burchardt, Philosoph

Wofür die „fiesen Typen“ stehen, das hat der Philosoph Matthias Burchardt untersucht. Die vielen monströsen Forschungsobjekte in Literatur, Film und Medien hat er in Kategorien eingeteilt und festgestellt, dass fast alles zum Monster stilisiert werden kann. Sokrates, Godzilla oder Hedgefonds-Manager – was monströs ist, bestimmt der Zeitgeist. Wer hat wann das Zeug zum Monster und wie schnell kann man vom Good zum Bad Guy werden, darum geht es in unserem Gespräch mit dem Philosophen Matthias Burchardt.

Share

Tags: ,

Kommentar hinzufügen