Zu Gast: Sabine Sittig

Wenn mithilfe von Wörtern Geschichten erzählt werden, ist das normal. Es geht gar nicht anders. Wenn aber Wörter selbst für Zeit-, Welt- oder Gesellschafts-Geschichte stehen, dann handelt es sich um prägende Begriffe. „Reisefreiheit“ etwa war DAS Wort im Jahr… na? 1989, genau! Wann aber war der „Reformstau“ in aller Munde, wann zum ersten Mal der „Teuro“? Und worum ging es nochmal? – Ein klug und fein gestaltetes Spiel nimmt sich dieser „Wörter des Jahres“ an. Und siehe da, von 1971 „aufmüpfig“ bis 2011 „Wutbürger“ schließt sich der Kreis! Wir sprechen mit Sabine Sittig, der Designerin, die das Spiel mitgestaltet hat: „Wörter erzählen Geschichte“.

Share

Tags: ,

Kommentar hinzufügen