Am Tisch mit Karl-Heinz Biesold, "Trauma-Therapeut"

Seine Patienten sind Bundeswehrsoldaten, die traumatisiert aus Auslandseinsätzen zurückkommen. Die Schrecken des Krieges haben Kollateralschäden in der Seele der Soldaten verursacht. PTBS ist das Kürzel für das Posttraumatische Belastungssyndrom, unter dem die Soldaten noch Jahre nach ihrem Einsatz leiden.
Gastgeber: Peter Ochs

Share

Tags: , ,

Kommentar hinzufügen