Archiv für Oktober 15th, 2020

Oktober 15th, 2020

Schauspieler und Autor Joachim Meyerhoff

„Ich hatte immer das Gefühl der Unverwundbarkeit“, sagt Joachim Meyerhoff und gibt zu, dass seine „Überheblichkeit gegen jede Art von Achtsamkeitsgelaber grenzenlos war“. Nach seinem Schlaganfall hat sich das geändert. Moderation Gisela Steinhauer

Share
Oktober 15th, 2020

Geld bestimmt die Medizin – Dr. Umes

Nicht der Mensch stehe im Mittelpunkt der Medizin, sondern das Geld, sagt Herzchirurg Dr. Umeswaran Arunagirinathan, der sich selbst Dr. Umes nennt. Er fordert, dass die Gesundheit der Patienten und auch der Ärzte oberste Priorität hat. Moderation: Achim Schmitz-Forte

Share
Oktober 15th, 2020

Hope Street – Campino

In seiner Autobiographie erzählt der Sänger der Toten Hosen von seiner frühen Leidenschaft für die Liverpooler Reds, von seiner deutsch-englischen Familie und seiner besonderen Verbundenheit zu England. Moderation: Thomas Koch

Share
Oktober 15th, 2020

Susanne Johna, Vorsitzende des Marburger Bundes: Corona-Kurs der Bundesregierung sei „immer schwieriger nachzuvollziehen“

Der Marburger Bund erwartet von den Corona-Beratungen der Ministerpräsidenten bei Kanzlerin Merkel mehr Klarheit für die Bevölkerung. Vorsitzende Susanne Johna sagte im SWR Tagesgespräch, es werde immer schwerer für Ärztinnen und Ärzte, den Kurs der Bundesregierung nachzuvollziehen. Mit Blick auf das Beherbergungsverbot sprach Johna von „Aktionismus“. Das Beherbergungsverbot betreffe inzwischen fast ein Fünftel der Bevölkerung. Das führe dazu, dass Menschen mit einem negativen Corona-Test versuchen würden, ihren Herbsturlaub zu retten. Das belaste die Testkapazitäten massiv.

Share
Oktober 15th, 2020

Pädagogin Sabine Andresen: Mehr Hilfe für Opfer sexuellen Kindesmissbrauchs im Sport

Die Vorsitzende der Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs, Sabine Andresen, fordert mehr Unterstützung für Betroffene. Andresen sagte im SWR Tagesgespräch, es gebe auch Erwartungen an den organisierten Sport. Es fehle nach wie vor eine Enttabuisierung dieser Gewaltform im Sport, darüber müsse man sprechen, um heute Kinder und Jugendliche besser schützen zu können und um die Rechte von betroffenen Erwachsenen anzuerkennen.

Share
Oktober 15th, 2020

Landete vor 25 Jahren mit „Der Vorleser“ einen Welterfolg | Schriftsteller | Bernhard Schlink | SWR1 Leute

Als Jurist wurde er bekannt, als Schriftsteller berühmt. Bernhard Schlink promovierte in Heidelberg, habilitierte sich in Freiburg, hatte bis 2009 eine Professur in Berlin. Parallel dazu die Arbeit als Schriftsteller. Mit „Der Vorleser“ landete er 1995 einen Welterfolg. Das Buch wurde in über 50 Sprachen übersetzt und mit Kate Winslet verfilmt. Jetzt ist Schlinks Erzählband „Abschiedsfarben“ erschienen, ein Buch, wie die SZ schreibt, „voller faszinierender Altersmonologe und später Geständnisse.“Moderation: Wolfgang Heim

Share
Oktober 15th, 2020

Leitet die Forstdirektion Freiburg und sieht klimabedingt dramatische Waldschäden

Wieviel Holz braucht der Wald? Wie ist das Verhältnis zwischen forstwirtschaftlicher Nutzung und Kulturwald? Das sind Fragen, mit denen sich Anja Peck täglich befasst. Sie ist Chefin der baden-württembergischen Forstdirektion in Freiburg und Vorsitzende des Naturparks Schönbuch. Die Südbadenerin studierte Fortwissenschaften in Freiburg und promovierte im Fach Forstliche Meteorologie. Sie leitete Forstbehörden in Rastatt, Ludwigsburg und Konstanz. Anja Peck ordnet ein, vor welchen Herausforderungen die Forstwirtschaft durch die klimabedingten Waldschäden steht. Und wie Schädlinge, wie Borkenkäfer und Eichenprozessionsspinner, erfolgreich bekämpft werden können.Moderation: Nicole Köster

Share
Oktober 15th, 2020

Ant Antic

Der Sänger und Produzent Tobias Koett beschäftigt sich auf seinem zweiten Album als Ant Antic mit der unendlichen Flut von Informationen und ihren Auswirkungen auf uns. Was macht das konstante Bombardement von Informationen und schlechten Nachrichten mit uns? Was geht dabei verloren? Ernste Fragen, verpackt in strahlende Popsongs. Und viel Gesprächsstoff gibt es auch.

Share
Oktober 15th, 2020

„Wie kann ich von einem Menschen erzählen, den es wirklich gibt?“

Anne Weber, die Gewinnerin des Deutschen Buchpreises, spricht mit Alexander Solloch über ihr Werk „Annette. Ein Heldinnenepos“.

Share
Oktober 15th, 2020

Anne-Sophie Mutter – Stargeigerin und Kämpferin für die Kultur

Die bekannteste deutsche Geigerin jettete von einem Konzert zum nächsten, bis die Corona-Pandemie die Künstlerin im Frühjahr abrupt ausbremste. Bei einer Japan-Reise infizierte sie sich mit Corona. Der Lockdown zwang sie und viele andere Musiker zur Bühnenpause. Seither kämpft sie um finanzielle Hilfen für freischaffende Künstler und für die Möglichkeit, wieder vor größerem Publikum aufzutreten.

Share
Oktober 15th, 2020

Ronya Othmann, junge Autorin mit jesidischen Wurzeln

Ronya Othmann ist erst 27Jahre alt. Die gebürtige Münchnerin ist Jesidin, ihr Vater stammt aus dem Nordirak. Aus ihren eigenen Erinnerungen und Gefühlen und aus der Geschichte ihres Volks, das eine eigene Religion hat, aber kein eigenes Land, hat sie eine starke Erzählung gemacht: Ihren ersten Roman mit dem Titel „Die Sommer“.
Warum sie die Erinnerung an die Sommer in den jesidischen Dörfer wach halten will und warum das Erzählen eine Familientradition ist, hat sie Stefan Büchler im Interview erklärt.

Share
Oktober 15th, 2020

Aya Jaff – Tekkie, Gründerin & Autorin

Programmieren lernen, ein Stipendium im Silicon Valley bekommen, ein eigenes Unternehmen gründen und ein Buch rausbringen – das alles hat Aya Jaff mit 25 Jahren schon geschafft. Doch das reicht ihr noch lange nicht: „Man hat mir beigebracht größer zu denken“, sagt Aya Jaff.

Share
Oktober 15th, 2020

„Diese blöde Sehnsucht geht mir auf die Nerven“ | Filmemacher Burghard Schlicht über Faszination Film und das Schreiben

Während des Soziologiestudiums in Frankfurt wurde Burghard Schlicht Anfang der 1970er Jahre für den Film „entdeckt“, zunächst vor der Kamera. Schnell entdeckte er aber die Faszination hinter der Kamera, arbeitete viel mit Wim Wenders und Rainer Werner Fassbinder, drehte, produzierte, schrieb Drehbücher.

Share
Oktober 15th, 2020

Neue Strategie – Facebook verbietet weltweit Holocaust-Leugnungen

Ein Porträt von Mark Zuckerberg. (imago/ ZUMA Press/Douglas Christian)Facebook werde Inhalte, die den Holocaust verharmlosen, nicht mehr dulden, teilt Unternehmenschef Mark Zuckerberg mit. Früher hat er sich dazu noch anders geäußert. Der Druck auf den US-Konzern wächst, erklärt der Journalist Philip Banse.

Philip Banse im Gespräch mit Axel Rahmlow
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 15th, 2020

Coronakrise – Sollen die Weihnachtsferien verlängert werden?

Ein leeres Schulzimmer, die Stühle stehen auf den Tischen. (dpa/Keystone/Alexandra Wey)Mit Blick auf die Coronakrise hat Christoph Ploß (CDU) vorgeschlagen, die Winterferien zu verlängern und sie im Sommer entsprechend zu kürzen. Christian Dürr (FDP) hält diesen Vorschlag für falsch. Kleinere Lerngruppen seien besser als Homeschooling.

Christoph Ploß und Christian Dürr im Gespräch mit Axel Rahmlow
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 15th, 2020

Film „Moskau einfach!“ – Ein Überwachungsskandal als Komödie

Ein Mann in beigem Pullunder steht zwischen großen Regalen voller beigefarbener Aktenkartons. (Micha Lewinsky/Langfilm / Ona Pinkus)Während des Kalten Krieges überwachte die Schweiz Hunderttausende ihrer Bürger. „Linke und Ausländer und alle, die nicht ganz dem System entsprachen“, sagt Micha Lewinsky. Der Regisseur hat die Ereignisse in der Komödie „Moskau einfach!“ verarbeitet.

Micha Lewinsky im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 15th, 2020

Adnan Maral, Schauspieler

Richtig bekannt ist er mit der Serie „Türkisch für Anfänger“ geworden. Mit Gabi Fischer auf der Blauen Couch hat er über Familie, Rollenauswahl und Träume gesprochen.

Share
Oktober 15th, 2020

Jan Becker, Mentalist

Mentalist Jan Becker hat Gabi Fischer schon einmal hypnotisiert – sie konnte damals ihren Namen nicht mehr aussprechen. Auf der Blauen Couch hat er mit Gabi Fischer über Wunder, Selbsthypnose und Vorstellungskraft gesprochen.

Share
Oktober 15th, 2020

Haya Molcho, Unternehmerin

Obwohl Haya Molcho sich seit ihrer Kindheit mit dem Kochen beschäftigte, ist sie erst seit 2013 gastronomisch tätig. In ihren mittlerweile acht NENI-Restaurants gibt es Gerichte nach orientalischen Rezepten, speziell der israelischen Küche. Moderation: Achim Bogdahn

Share
Oktober 15th, 2020

Helmut Krausser, Schriftsteller

In seinem neuesten Roman „Für die Ewigkeit“ lässt Helmut Krausser das Südamerika des frühen 20. Jahrhunderts aufleben. Um Liebe und Tod gehe es und um dieses bereits erstaunlich fortschrittliche Jahr 1902, erklärt der Schriftsteller und Soundkünstler. Moderation: Norbert Joa

Share