Archiv für Oktober 8th, 2020

Oktober 8th, 2020

Aus dem Netz das Beste machen – Hajo Schumacher

Nach 25 Jahren im und mit dem Internet wird es für Hajo Schumacher Zeit, digital erwachsen zu werden. In der Redezeit mahnt der Journalist: Nur mit digitalem Wissen können wir selbst entscheiden, was uns nützt im Netz – und was uns schadet. Moderation: Elif Senel

Share
Oktober 8th, 2020

Fußball: eine Liebe in Gefahr? Arnd Zeigler

„Wir erleben im Fußball gerade eine Zeitenwende“, sagt Arnd Zeigler. Das liege auch an den coronabedingten Geisterspielen. In der Redezeit erklärt der Autor und Moderator, wie Fans trotz widriger Umstände Spaß am Fußball haben können. Moderation: Achim Schmitz-Forte

Share
Oktober 8th, 2020

Delara Burkhardt (SPD): „60 Prozent weniger CO2-Ausstoß nötig, um EU-Klimaziele zu erreichen“

Die Europaabgeordnete Delara Burkhardt (SPD) sieht große Einigkeit bei der Festschreibung der EU-weiten Klimaneutralität bis 2050. Vor Beginn der Beratungen heute im Europaparlament über das Klimagesetz sagte Burkhardt, diejenigen, die jetzt wegen der Corona-Pandemie bremsten, seien dieselben, die den European Green Deal schon vorher abgelehnt hätten.
Burkhardt, die Mitglied im Umweltausschuss ist, erwartet, dass das Europaparlament das Konzept der EU-Kommission beim CO-Ausstoß nachschärfen werde. Statt der vorgesehenen 55 Prozent Verringerung seien 60 Prozent nötig, um die Vorgaben des Pariser Klimaschutzabkommens zu erreichen.

Share
Oktober 8th, 2020

Baldauf (CDU): „Keine Alleingänge bei Corona-Regeln in Rheinland-Pfalz!“

In der Diskussion über den Umgang mit Reisenden aus innerdeutschen Corona-Risikogebieten warnt der rheinland-pfälzische Oppositionsführer Christian Baldauf, CDU, die Landesregierung vor Sonderwegen. In Rheinland-Pfalz gilt im Gegensatz zu den meisten anderen Bundesländern grundsätzlich Quarantänepflicht für Reisende, die aus einem Risikogebiet kommen. Dabei ist es egal, ob dieses Risikogebiet im Ausland oder innerhalb Deutschlands liegt. Im SWR2-Tagesgespräch wies Baldauf daraufhin, dass Rheinland-Pfalz ein Pendlerland sei. Er wünsche sich mehr Einheitlichkeit der Länder bei den Corona-Regeln.

Share
Oktober 8th, 2020

Josef Braml | Politikwissenschaftler

Wie verändert Covid-19 die transatlantischen Beziehungen? Welche Rolle spielt das China-Bashing im US-Wahlkampf? Und warum warnen manche vor einem Bürgerkrieg? Josef Braml ist USA-Experte bei der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik und leitet dort das Amerika-Programm. Vor seinem Engagement für das Forschungsinstitut war er u.a. Projektleiter beim Aspen Institute Berlin, eines der bedeutendsten amerikanischen Think Tanks. In seinem Blog usaexperte.com analysiert er die politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Befindlichkeiten der USA und ihren Einfluss auf den Rest der Welt. Das Handelsblatt schrieb über ihn: „Josef Braml gilt als einer der größten USA-Kenner.“
Moderation: Nicole Köster

Share
Oktober 8th, 2020

Thomas Heise und Claas Meyer-Heuer | SPIEGEL-TV-Reporter

Kriminelle arabisch-stämmige Clans haben in Berlin, Bremen, Dortmund oder Essen über Jahre Großstadtkieze erobert und kaum jemand hat sie aufgehalten. Polizei und Justiz waren lange machtlos gegen die um sich greifende Gewalt. Seit fast 20 Jahren verfolgen die SPIEGEL-TV-Reporter Thomas Heise und Claas Meyer-Heuer die kriminellen Machenschaften dieser Clans. Sie fragen, wie so etwas in einem Land wie Deutschland passieren konnte und was passieren muss, damit der Staat die Kontrolle zurückerlangt. In „Die Macht der Clans“ zeigen sie ihre exklusiven Einblicke in das Milieu.
Moderation: Nicole Köster

Share
Oktober 8th, 2020

Mother’s Cake

„Love Your Smell“ von der österreichischen Band Mother’s Cake zählt momentan zu den beliebtesten Titeln der Hörer*innen von radioeins. Jetzt haben Mother’s Cake speziell für uns eine acoustic Version aufgenommen. Wie die Band auf diese Idee gekommen ist, darüber sprechen wir mit Jan Haussels, dem Schlagzeuger von Mother’s Cake.

Share
Oktober 8th, 2020

„Ein Cello für die Schulter habe ich mir seit Jahren erträumt“ | Geiger Sergey Malov beherrscht mehrere Instrumente

Wer bin ich – und wenn ja, wie viele? Eine Antwort auf diese Frage hat der Musiker Sergey Malov für sich gefunden. Er beherrscht gleich mehrere Instrumente wie Geige und Bratsche virtuos.

Share
Oktober 8th, 2020

„Kunst ist der beste Seismograf für wesentliche Entwicklungen“ | Direktor Max Hollein: Kultureinrichtungen und Politik

Es ist eine der besten Adressen in New York: 1000 Fifth Avenue. Hier, in einem imposanten Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, residiert das Metropolitan Museum of Art, das größte Museum der USA, und das viertgrößte der Welt. Seit 2018 ist Max Hollein sein Direktor. Der gebürtige Österreicher gilt als Macher und Manager, der den Mut hat, altgediente Institutionen neu auszurichten und finanziell zu sanieren.

Share
Oktober 8th, 2020

Aya Jaff: Tekkie, Gründerin & Autorin

Programmieren lernen, ein Stipendium im Silicon Valley bekommen, ein eigenes Unternehmen gründen und ein Buch rausbringen – das alles hat Aya Jaff mit 25 Jahren schon geschafft. Doch das reicht ihr noch lange nicht: „Man hat mir beigebracht größer zu denken“, sagt Aya Jaff in hr-info Das Interview

Share
Oktober 8th, 2020

Studierende aus bildungsfernen Familien – „Die Verunsicherung ist sehr groß“

Der fast menschenleere Eingang der Albertus Magnus Universität zu Köln. Nur zwei junge Männer, davon einer mit Mundschutz, laufen an dem Gebäude vorbei.  (imago / Future Images / C.Hardt)Gerade Studierende aus bildungsfernen Elternhäusern träfen die Folgen der Coronakrise hart, sagt Cara Coenen von Arbeiterkind.de. Es gehe dabei nicht nur um Geld, sondern auch darum, „niemanden im Hintergrund zu haben, der einem Mut machen kann“.

Cara Coenen im Gespräch mit Stephan Karkowsky
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 8th, 2020

Harald Lesch über Physik-Nobelpreis – Schwarze Löcher, die abstruseste Materie

Computergrafik eines schwarzen Lochs im Weltall. (picture alliance / blickwinkel)Eine Physikerin und zwei Physiker werden für ihre Forschung zu Schwarzen Löchern mit dem Nobelpreis ausgezeichnet. Trotzdem wisse man nur sehr wenig über dieses astronomische Phänomen, sagt der Astrophysiker und Fernsehmoderator Harald Lesch.

Harald Lesch im Gespräch mit Nicole Dittmer
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 8th, 2020

Hoffnung für obdachlose Flüchtlingskinder

Autor: Bormann, Thomas
Sendung: Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Share
Oktober 8th, 2020

Von Kennedy bis Trump – US-Präsidenten und ihre Krankheiten

Skulptur von US-Präsident Franklin D. Roosevelt im Rollstuhl sitzend.  (imago / ZUMA Press)Stark, kerngesund, ein Alphatier: Das erwarten viele von einem US-Präsidenten. Entsprechend ist die Geschichte der USA voller Beispiele, wie die Staatschefs ihre Krankheiten und Schwächen vor der Öffentlichkeit verborgen haben – mit einer Ausnahme.

Olaf Stieglitz im Gespräch mit Stephan Karkowsky
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 8th, 2020

Franz Keller, Koch

„Ab in die Küche“ heisst nicht nur sein neues Buch, es ist auch sein Lebensmotto: Der Koch, Bauer und Bocuse-Schüler Franz Keller bringt auf dem „Falkenhof“ einfaches Essen auf den Teller und lebt als Rinderzüchter dort seine Philosphie. Moderation: Sybille Giel

Share
Oktober 8th, 2020

Matthias Glaubrecht, Evolutionsbiologe

Er verkündet das Ende der Evolution: Matthias Glaubrecht, Evolutionsbiologe und Gründungsdirektor des Hamburger Centrums für Naturkunde. Denn vom Tiger bis hin zum Hauhechel-Bläuling – das Aussterben von bis zu einer Million Arten ist bereits im vollen Gange. Moderation: Achim Bogdahn

Share