Archiv für September 7th, 2020

September 7th, 2020

Alexandra Kruse – Astrokolumnistin: «Ich möchte kein Guru sein»

Steinbock, Fische, Skorpion – die Millenials haben Astrologie zum Lifestyle-Phänomen erhoben. Als «Miss Magic» schreibt Alexandra Kruse Astrokolumnen für die Zeitschriften «Vogue» und «Annabelle». Ein Gespräch über die spirituelle Sinnsuche in Krisenzeiten.

«Wir folgen lieber Google Maps als den Sternen. Das ist ein Fehler», sagt Alexandra Kruse. Die Journalistin und Stylistin verfasst Astrokolumnen für diverse Zeitschriften, legt Tarotkarten und schreckt auch vor «Lipstick Reading» – der Persönlichkeitsdeutung nach Lippenabdruck – nicht zurück. Warum ihr das Kosmische am Herzen liegt und wo sie den Trennstrich zwischen Spiritualität und Hokuspokus zieht, verrät Alexandra Kruse im Gespräch mit Hannes Hug.

Share
September 7th, 2020

Gentrifizierung in Leipzig – Gibt es ein Recht auf günstigen Wohnraum?

Altbauten im Leipziger Szeneviertel Connewitz (Imago / Tim Wagner)Die Proteste in Leipzig-Connewitz haben die Debatte über bezahlbaren Wohnraum wieder angefacht. Leipzig ist eine der am schnellsten wachsenden Großstädte Deutschlands, die Mieten steigen, vor allem in der Innenstadt.

Dominik Enste im Gespräch mit Nicole Dittmer
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
September 7th, 2020

Berliner Stadtschloss – Nachdenken über einen „schändlichen Abriss“

Sprengung der West– und Südseite des Berliner Stadtschlosses am Schlossplatz / Ecke Schlossfreiheit. (akg-images)Vor 70 Jahren wurde das beschädigte Stadtschloss gesprengt, nun erlebt Berlin den Wiederaufbau des Gebäudes in abgewandelter Form. Viele Menschen finden Architektur der Vergangenheit schöner, sagt Steffen de Rudder, Professor für Städtebau in Weimar.

Steffen de Rudder im Gespräch mit Stephan Karkowsky
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
September 7th, 2020

Andrej Holm über Leipzig und Gentrifizierung – Die Folgen von Ausgrenzung und Verdrängung

Ein junger Mann mit Irokesenschnitt steht auf dem Dach eines besetzten Hauses und schaut auf das Leipziger Szeneviertel Connewitz. (Laif / Martin Jehnichen)Illegales und entgeltfreies Wohnen – in Leipzig war dies lange Zeit möglich. Jetzt, da Eigentum zu Geld gemacht werden könne, ändere sich das, erklärt der Soziologe Andrej Holm. Dieser Konflikt spiele für die anhaltenden Proteste in der Stadt eine wichtige Rolle.

Moderation: Stephan Karkowsky
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
September 7th, 2020

Verhandlungen nach dem Brexit – „Boris Johnson ist unser Trump“

Die britische Politikerin Wera Hobhouse  (picture-alliance/PA Wire/Aaron Chown)Als „Pokerspiel“ sieht die britische Abgeordnete Wera Hobhouse die Verhandlungen zwischen der Regierung des Landes und der EU. Ein Handelsvertrag komme in letzter Minute zustande, meint sie. Aber Probleme durch den Brexit würden nun auf Corona geschoben.

Wera Hobhouse im Gespräch mit Stephan Karkowsky
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
September 7th, 2020

Über die Widersprüchlichkeit unserer Agrarpolitik

Autor: Graefe zu Baringdorf, Friedrich-Wilhelm
Sendung: Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Share