Archiv für August 13th, 2020

August 13th, 2020

Aus dem Inneren der Notaufnahme – Michael Steidl

Michael Steidl arbeitet in der Zentralen Notaufnahme eines 580-Betten-Klinikums in Rosenheim. Und die ist für den Notfall-Krankenpfleger ein Spiegelbild der Gesellschaft. Über den Alltag zwischen Leben und Tod – nicht nur in Zeiten von Corona. Moderation: Achim Schmitz-Forte

Share
August 13th, 2020

Lehrer entkommt Mordversuch – Wolfgang Wittchow

Wolfgang Wittchows Schüler hatte keine guten Aussichten aufs Abitur. Weil er sich ungerecht behandelt fühlte, plante er einen Mordanschlag gegen seinen Lehrer. Doch der Plan scheiterte. Wie geht der Dortmunder Lehrer Wolfgang Wittchow heute damit um? Moderation: Julia Schöning

Share
August 13th, 2020

VdK-Präsidentin Bentele fordert eine Aufstockung der Corona-Hilfen

Die Armut in Deutschland hat sich durch die Corona-Krise verschärft. Darauf hat die Präsidentin des Sozialverbands VdK, Verena Bentele, hingewiesen. Im SWR Tagesgespräch sagte Bentele, immer mehr Menschen würden abgehängt, viele Arme litten extrem unter der Krise und andere stürzten durch die Krise erst in Armut. „Wir wissen beispielsweise, dass viele Selbstständige, viele Freiberufler, deren Auftragslage katastrophal ist, deren Aufträge vielleicht sogar zu 100 Prozent weggebrochen sind, jetzt wirklich vor einem katastrophalen Herbst stehen, vor einem katastrophalen Winter.“ Die wüssten jetzt noch nicht, wie sie leben sollten, wenn das Ersparte weg sei. Dann bliebe ihnen nur noch der Gang zum Sozialamt, so Bentele im SWR. Da müsse sich die Politik auf jeden Fall auch etwas überlegen. Die bisherigen Hilfen reichten nicht aus. Man müsse jetzt auch darüber sprechen, ob nicht alle Menschen, Selbstständige, Freiberufler aber auch Beamte und Politiker, in die Sozialversicherungssysteme einbezogen werden. „Das wäre jetzt wirklich die Zeit, um das zu diskutieren.“

Share
August 13th, 2020

Dominik Eulberg: „Für mich ist die Natur der größte Künstler von allen“

„Eintagsfliege“, „Siebenschläfer“ und „Neuntöter“ – so heißen Titel auf dem neuen Album von Dominik Eulberg. Und sie machen die beiden Leidenschaften des Westerwälder Künstlers deutlich: die Natur und die Techno-Musik.

Share
August 13th, 2020

Clemens Maier | Vorstandsvorsitzender von Ravensburger

Mit Ravensburger werden seit fast 140 Jahren Spiele verbunden. Das Traditionsunternehmen ist Deutschlands größter Spieleverlag. Klassisches Spielen ist nach wie vor beliebt, dennoch steht Ravensburger nicht nur für heimische Puzzles und Brettspiele. Produkte für digitales Lernen sind gefragt und zwei Drittel der Umsätze macht das Auslandsgeschäft aus, vor allem die USA, Frankreich, Großbritannien und Italien. Clemens Maier ist der Urenkel des Unternehmensgründers Otto Maier. Er hat in Zürich gearbeitet, in London studiert und in New York für die Bertelsmann Gruppe gearbeitet. Seit 2017 ist er Vorstandsvorsitzender der Ravensburger Gruppe.
Moderation: Nicole Köster

Share
August 13th, 2020

Wald im Dauerstress – Klöckner will mit 1,5 Milliarden der Forstwirtschaft unter die Arme greifen

Trockenheit setzt Wald im dritten Jahr in Folge zu – Im SWR Tagesgespräch verweist Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner auf die Bundesfördermittel für die Forstwirtschaft
Angesichts der anhaltenden Trockenheit sorgt sich Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner um den Zustand des deutschen Waldes. Jeder sehe inzwischen, dass unsere Wälder dauergestresst seien, so Klöckner im SWR Tagesgespräch. Das Ministerium stellt in diesem Jahr insgesamt 1,5 Milliarden Euro für die Forstwirtschaft bereit. Man werde sehen, ob das Geld ausreiche, so die Ministerin im SWR. Auf jeden Fall fließe das Geld ab. Kritik an der schleppenden Bearbeitung von Förderanträgen wies die Ministerin zurück. Das komme auf das Bundesland an, so Klöckner im SWR. Manche Länder hätten die Mittel schon zu 100 % abgerufen.
Problem sei nicht nur, dass wegen der anhaltenden Dürre auch Jungbäume vertrockneten: Auch das Wild schädige die neu gepflanzten Bäume. Deshalb habe sie auch das Bundesjagdgesetz ändern lassen. Die Neupflanzung von Bäumen mache zudem nur Sinn, wenn die Wasservorräte ausreichten. Sie hoffe sehr, dass sich die Wasservorräte langsam wieder auffüllten, so Klöckner im SWR.
Außerdem müssten die Bundesländer dafür sorgen, dass sie genügend Forstpersonal bereitstellten, um die vom Borkenkäfer befallenen Bäume aus dem Wald zu schaffen. Das Geld des Bundes könne sehr breit eingesetzt werden.

Share
August 13th, 2020

Hank

Das Quartett aus Basel hat bereits zahlreiche Preise gewonnen und gilt als Pop-Hoffnung in der Schweiz. Im Oktober 2019 erschien „Gossip“, das Debüt von Hank. Die vier Musiker spielen lässigen Indiepop, ideal für die Hängematte. Die Stimme von Sänger Philipp Diaz erinnert an Adam Green, ist genauso abgehangen und lakonisch. Das Hank als Vorband von Dope Lemon gebucht wurden passt perfekt. Während der Corona-Zwangspause waren Hank nicht untätig und nahmen eine neue EP auf. Darüber sprechen wir mit Philipp Diaz.

Share
August 13th, 2020

Anthony Rowley | Germanistik-Professor und Dialektforscher

Die bayerische Sprache und die bayerischen Dialekte – Zagrament und Zefixhalleluja. Niemand kennt sich da besser aus als ein Mann, der eigentlich aus England kommt. Anthony Rowley schlug in den 70er Jahren in Bayern auf und ging nie wieder weg. Er studierte in Regensburg, promovierte und habilitierte sich in Bayreuth und wurde Professor für Germanistik in München. Als Leiter und Chefredakteur des Bayerischen Wörterbuchs war er mehr als 30 Jahre sowas wie der Gralshüter einer Sprach- und Sprechkultur, die sehr viele mögen und nur sehr wenige verstehen.

Moderation: Wolfgang Heim

Share
August 13th, 2020

„Bei uns können Sie die ganze Welt in einem Haus erleben“ | Kunsthistoriker Martin Faass auf akustischem Museumsrundgang

Der Kunsthistoriker Martin Faass gehört zu den wenigen, die schon zum wiederholten Mal im hr2-Doppel-Kopf zu Gast sind. Streng genommen ist diesmal allerdings nicht er der Gast, sondern es ist das Museum, das er leitet. Martin Faass wird zum Sprachrohr „seines“ Hessischen Landesmuseums in Darmstadt.

Share
August 13th, 2020

Nell Zink – Schriftstellerin

Der Wahlkampf in den USA geht in die heiße Phase. Vor vier Jahren glaubte kaum jemand, dass ein Mann wie Donald Trump zum US-Präsidenten gewählt werden könnte. Heute bezweifeln viele, dass seine Wiederwahl überhaupt zu verhindern ist. Einen scharfen Blick auf die USA – das Land, in dem sie aufgewachsen ist – hat die Schriftstellerin Nell Zink. Sie lebt seit 20 Jahren in Deutschland, doch Ihre Romane spielen vor allem in den USA. Das Hohe Lied – so heißt ihr neuer Roman, der am 18. August bei Rowohlt erscheint, und in dem die Wahl von Donald Trump nicht die einzige Katastrophe ist…

Share
August 13th, 2020

Corona-Impfstoff aus Russland – Putins riskante Strategie

Nahaufmen eines Mannes im Anzug, der in seinen händen ein kleines Fläschchens hält, die Kappe des rechten ist blau, die des linken rot. (picture alliance / dpa / Press Service of the Ministry of Health of the Russian Federation)Russland hat den weltweit ersten Impfstoff gegen Covid-19 registriert. Auf die sonst übliche dritte Testphase wurde dabei verzichtet. Der Münchner Mediziner Joerg Hasford hält diese „hochpolitisch aufgehängte“ Zulassung für höchst gefährlich.

Joerg Hasford im Gespräch mit Julius Stucke
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 13th, 2020

Kinofilm „Der letzte Mieter“ – Das Mietendrama als Psychothriller

Heruntergekommene Fassade eines Altbaus in Berlin-Moabit. (imago images / Ina Peek)Der Regisseur Gregor Erler beschäftigt sich in seinem Erstlingsfilm mit der Gentrifizierung und dem Wohnungswahnsinn in deutschen Großstädten. Statt Doku oder Drama ist ein spannungsgeladener Thriller entstanden – Explosionen inklusive.

Gregor Erler im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 13th, 2020

Alter Traum: Warum wird eigentlich noch an Magnetschwebebahnen geforscht?

Autor: Stephan, Arnd
Sendung: Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Share
August 13th, 2020

Heimleiter über die Situation in der Pflege – „Das ist eine Pleite, die die Bundesregierung da hinlegt“

Eine Pflegerin hat das Wort "systemrelevant" auf ihren Mundschutz geschrieben. (imago images / snapshot)Unter Pandemie-Bedingungen wurden sie lautstark für systemrelevant erklärt: die Pflegekräfte. Von den schönen Worten sei nichts geblieben, kritisiert der Heimleiter Marcus Jogerst. Seine Bilanz der letzten Monate und Jahre ist bitter.

Marcus Jogerst im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 13th, 2020

Wie passt Kanzlerkandidat Scholz zum neuen Linkskurs der SPD?

Autor: Klose, Annika
Sendung: Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Share
August 13th, 2020

„Der Exzentriker ist einer, der seine eigene Welt schafft“ | Modedesigner Wolfgang Joop hat viele Berufe ausgeübt

„In meinem Alter ist jeder Tag ein Abschiedsgeschenk“, schreibt Wolfgang Joop in seiner Biographie „Die einzig mögliche Zeit“. Er blickt darin zurück auf seine Kindheit auf dem Gut Bornstedt in Potsdam. Inzwischen lebt er wieder dort.
(Wdh. vom 10.03.2020)

Share