Archiv für August 27th, 2019

August 27th, 2019

Umkämpfte Zone – Ines Geipel

Die Schriftstellerin, Poetik-Professorin und frühere Weltklassesprinterin Ines Geipel schildert am Beispiel ihrer Familiengeschichte auf sehr persönliche und analytische Weise, wie die Erfahrung zweier Diktaturen die deutsche Gesellschaft prägen. Moderation: Elif Senel

Share
August 27th, 2019

Norbert Röttgen (CDU) zu G7: „Das geht so nicht weiter“

Norbert Röttgen (CDU), Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses hat die Europäer im G7-Format zu mehr Einigkeit aufgerufen. Im SWR Tagesgespräch sagte der Außenpolitiker: „Das geht so nicht weiter“. Wenn die G7 ohne Russland nicht einmal ein Abschlussdokument erreichen könnten, dann sei das „ein Zeichen der inneren Schwäche des Westens“. Auch die Initiative des französischen Präsidenten Macron, den iranischen Außenminister zu Gesprächen am Rande des Gipfels einzuladen, sieht Röttgen skeptisch. Sarif sei nicht der entscheidende Mann im Iran. Die Einladung, sei eher „eine provokative Note“ gegenüber US-Präsident Donald Trump. Europa brauche eine konstruktive Haltung. Auch Sanktionen gegen den Iran seien denkbar.

Share
August 27th, 2019

Samstagsmosaik zur Provenienzforschung

Woher stammen die Bilder und Objekte, die sich in unseren Museen befinden? Spätestens seit dem Fall Gurlitt, in dem es um NS-Raubkunst ging, ist diese Frage virulent. Christel Wester ist ihr nachgegangen.

Share
August 27th, 2019

SWR1 Leute mit Bettina Tietjen am 25.08.2019

Sie mag es schlicht: Beruflich hat die Fernsehtalkerin Bettina Tietjen häufig mit Promis zu tun – privat liebt sie das einfache Leben auf dem Campingplatz.

Share
August 27th, 2019

Beranger

Durch ihre Auftritte im Mauerpark erhielten Beranger im vergangenen Jahr einen Slot beim Lollapalooza Festival in Berlin und nun sind Beranger bei einer großen Plattenfirma unter Vertrag. Das Duo, bestehend aus dem 23 jährigen französischen Sänger/Keyboarder Beranger Gras und dem Schlagzeuger Todd James (Australien) hat einen unglaublichen Karrieresprung hingelegt. Mit ihren ihrem Piano dominierten Poprock, der mit seiner Energie sowohl an Queen als auch an die Foo Fighters erinnert, erzeugen Beranger auf der Bühne eine unglaublich euphorische Stimmung. Im Sommer erschien ihre neue Single „Suddenly“ und wir sind gespannt auf das Album.

Share
August 27th, 2019

Bodo Janssen

Wie viele Leben kann man haben, wenn man keine Katze ist?
Unser Gast durchlebte bislang mindestens 3, möglicherweise würde er sogar eine höhere Zahl nennen. Als junger Mann trug er die Prädikate „Model und Millionärssohn“, er ließ es krachen, bis er eines Tages entführt wurde. Die Geiselnehmer wollten ihn nach der Geldübergabe töten, doch er hatte Glück und wurde befreit. Und ließ es wieder krachen, jetzt erst recht. Als sein Vater bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam, übernahm er die Verantwortung für 10 Hotels, mehrere hundert Ferienwohnungen und natürlich mehrere hundert Mitarbeiter. Der Umsatz war okay, aber – wie heißt es so schön – der Fisch beginnt vom Kopf zu stinken. Die Mitarbeiter lehnten ihn als Chef ab, so konnte es nicht weitergehen. Bodo Janssen suchte Hilfe in einem Benediktiner-Kloster bei Pater Anselm Grün und kam mit völlig neuen Ansätzen zurück. Jetzt ist der 45jährige sowas wie der Lieblings-Chef des Landes. Aus seiner neuen Art des Managements wurde eine Philosophie, eine Wirtschaftsphilosophie, von der offenbar alle Beteiligten profitieren. Neugierig geworden? Wir sind gespannt auf zwei Stunden aufregendes Leben mit Bodo Janssen am Sonntag in der Hörbar.

Share
August 27th, 2019

30 Jahre Mauerfall: Naumann und Lewandowsky im Gespräch

In der Reihe „Grenzenlose Gespräche. Begegnungen 30 Jahre nach dem Mauerfall“ sprechen die bildenden Künstler Henrike Naumann und Via Lewandowsky über ihre ganz persönlichen Wendeerfahrungen.

Share
August 27th, 2019

Martin Patzelt – CDU-Bundestagsabgeordneter, spricht sich für einen Dialog mit der AfD aus

Wie umgehen mit der AfD? Die Ansage der CDU vor den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen ist eindeutig: keine Kooperation mit der AfD. Martin Patzelt, CDU-Bundestagsabgeordneter aus Frankfurt (Oder) findet, zumindest ein Gespräch sei man den Wählern der Partei schuldig.

Share
August 27th, 2019

Annalena Schmidt – Historikerin und Stadträtin für die Grünen in Bautzen

Annalena Schmidt arbeitet seit vier Jahren als Historikerin am Sorbischen Institut in Bautzen in Sachsen und wurde bei der Kommunalwahl im vergangenen Mai für die Grünen ins Stadtparlament gewählt. Die 32jährige gebürtige Hessin bloggt und twittert über ihr Leben in Bautzen, schreibt von ihren Alltagserfahrungen, von Rassismus und ihren Erlebnissen mit Rechten. Die Stadt gilt als eine der Hochburgen der AfD. Annalena Schmidt wird von vielen als Nestbeschmutzerin empfunden und hat auch schon eine Morddrohung erhalten.

Share
August 27th, 2019

Tan Caglar über sein Leben als rollstuhlfahrender Comedian

Der Hildesheimer Tan Caglar ist Comedian, Profisportler, Coach und Model. Sein zumindest äußerlich auffälligstes Merkmal hat er auch zum Thema seines aktuellen Bühnen-Programms gemacht: „Rollt bei mir!“. Tan ist nämlich seit ein paar Jahren Rollstuhlfahrer. Im hr3 Sonntagstalk spricht er mit Bärbel Schäfer über das Rollifahrer-Dasein, Rollstuhlbasketball und Hilfe von Mitmenschen.

Share
August 27th, 2019

*Philosophie entsteht am Küchentisch“ | Svenja Flaßpöhler, Philosophin

Ein Mensch kommt zur Welt. Was genau heißt das? Dieser Frage ist die Philosophin Svenja Flaßpöhler zusammen mit ihrem Ehepartner Florian Werner nachgegangen. In einem Buch haben sie ihr Leben als Eltern verarbeitet. Am Küchentisch wurde nicht nur über Lätzchen und Babybrei gesprochen, sondern auch darüber philosophiert, was es heißt eine gute Mutter und ein guter Vater zu sein.

Share
August 27th, 2019

Oliver Weber über Talkshows – Für echte Diskussionen, auch im Fernsehen

Eine Illustration 2 dikutierende Herren. Über Ihnen jeweils eine halbe Sprechblase mit einer puzzleartigen Einkerbung. Dazwischen steht ein Mann, der die Hälften auf seinen Händen balanciert. (imago images / Ikon Images)Öffentlich-rechtliche Talkshows sollten eine viel offenere Diskussionskultur pflegen, meint der Autor Oliver Weber. Derzeit seien die Talkshows durchgeplant und wenig erhellend. Er empfiehlt Gäste, „mit denen einiges schief gehen kann“.

Oliver Weber im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 27th, 2019

G7-Gipfel ohne Erwartungen – eine Chance für ein anderes Format?

Autor: Scheler, Ronja
Sendung: Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Share
August 27th, 2019

Wie kann Vertrauen in Fakten zurückgewonnen werden?

Autor: Butter, Michael
Sendung: Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Share