Archiv für ‘RedeZeit’

August 8th, 2020

Präsident Narziss? – Reinhard Haller

Leidet Donald Trump an einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung? Seine Nichte Mary Trump befeuert diese Diskussion mit ihrem Buch. Ein Check mit dem Psychiater und Narzissmus-Experten Reinhard Haller. Moderation: Julia Schöning

Share
August 8th, 2020

Dörte Maack – vom Trapez ans Rednerpult

Menschen sind immer nett zu Blinden, sagt Dörte Maack, die durch eine Krankheit ihre Sehkraft verloren hat. Das findet sie grundsätzlich gut. Die Kehrseite des „Nett-zu-Blinden-Seins“ sei aber häufig eine Unterschätzung der Person. Moderation: Sabine Brandi

Share
August 6th, 2020

Hypochondrie: Einbildung oder Krankheit? – Gernot Langs

Menschen, die unter Krankheitsangst leiden, werden oft nicht ernst genommen. Zu Unrecht, sagt Gernot Langs, der als Arzt und Psychiater die einzige Station für Hypochondrie in Deutschland leitet. Moderation: Thomas Koch

Share
August 4th, 2020

In (die) Einheit gerudert – Wiebke „Zelba“ Petersen

30 Jahre Deutsche Einheit, das weckt bei Comiczeichnerin Zelba besondere Erinnerungen – an die Zeit, in der sie als Teil des ersten gesamtdeutschen Ruderteams Juniorenweltmeisterin wurde. Moderation: Anja Backhaus

Share
August 1st, 2020

Annika Joeres – Wer torpediert den Klimaschutz?

Noch immer bleibt der Klimaschutz weit hinter dem zurück, was nötig wäre, um die Erderhitzung aufzuhalten. Warum das so ist, wollte die Journalistin Annika Joeres wissen und hat die Machtstrukturen der Klimapolitik durchleuchtet. Moderation: Achim Schmitz-Forte

Share
August 1st, 2020

Tourismus und Corona – Torsten Kirstges

Torsten Kirstges forscht über Tourismus an der Jade Hochschule in Wilhelmshaven. Der Massentourismus bekommt derzeit eine Pause. Der Wissenschaftler berichtet, warum der Tourismus auch nach Corona wohl nicht zur Öko-Musterbranche werden wird. Moderation: Sabine Brandi

Share
Juli 30th, 2020

Bären, Pumas und Honigwaldbienen – Ingo Arndt

Ingo Arndt fotografierte Alligatoren in den Everglades, porträtierte Grizzlybären in Alaskas und verbrachte sieben Monate in der Wildnis Patagoniens. Doch sein gefährlichstes Projekt ist der Bienenstock in seinem Garten. Moderation: Thomas Koch

Share
Juli 30th, 2020

Ausbildung in der Kita – Anke Ballmann

Erzieher*innen werden händeringend gesucht. Doch es gibt nicht nur viel zu wenige, oft sind sie auch schlecht ausgebildet. Die Pädagogin Anke Elisabeth Ballmann fordert eine Kehrtwende. Moderation: Julia Schöning-Winters

Share
Juli 28th, 2020

Woher kommt die Jugend- und Partygewalt? Bernd Holthusen

Die Krawalle von Frankfurt und Stuttgart haben einen heftigen Diskurs ausgelöst, auch um eine mögliche Migrationsproblematik. Bernd Holthusen vom Deutschen Jugendinstitut plädiert für Differenzierung.

Share
Juli 25th, 2020

Peter Graf – Literarischer Perlentaucher

Mit dem Verlag „Das kulturelle Gedächtnis“ heben vier Berliner Büchermacher Schätze der Vergangenheit, darunter viele Veröffentlichungen, die erstaunlich aktuell anmuten. In der Redezeit spricht der Geschäftsführer Peter Graf über die Bedeutung großer Literatur. Moderation: Thomas Koch

Share
Juli 25th, 2020

40 Jahre SC Janus – Ulrich Breite

Der SC Janus e.V. in Köln ist der älteste Sportverein in Europa für queere Menschen, Lesben, Schwule und ihre Freundinnen und Freunde. Ulrich Breite ist seit den Anfängen dabei und berichtet, wie der Verein zu einer Kölner Institution wurde. Moderation: Achim Schmitz-Forte

Share
Juli 23rd, 2020

Das Ende von Hongkong – Martin Aldrovandi

Was bedeutet das chinesische Sicherheitsgesetz für die Menschen in Hongkong? Darüber spricht Sabine Brandi in der Redezeit mit Martin Aldrovandi. Der China-Korrespondent vom SRF kennt Hongkong seit Jahren und war seit März vor Ort. Moderation: Sabine Brandi

Share
Juli 23rd, 2020

Gemeinsam Singen gegen Demenz – Annette Frier

Kann gemeinsames Singen die Lebensqualität und den Krankheitsverlauf bei Demenz verbessern? Mit dieser Frage gründete Annette Frier einen Chor für Menschen mit Demenz. In der Redezeit spricht die Schauspielerin über das Projekt. Moderation: Julia Schöning

Share
Juli 21st, 2020

Die Zukunft der Arbeit – Lisa Herzog

Die Corona-Krise hat deutlich gemacht, dass wir uns über den Wert der Arbeit Gedanken machen müssen, meint die Philosophin Lisa Herzog – auch mit Blick auf die digitale Zukunft. Wie, erläutert sie in der Redezeit mit Achim Schmitz-Forte.

Share
Juli 21st, 2020

Corona-Krise: Frauen leiden besonders – Sybille Fezer

Häusliche Gewalt, wirtschaftliche und gesundheitliche Nachteile: Frauen sind von den Folgen der Corona-Krise besonders betroffen, sagt Sybille Fezer von der Frauenrechtsorganisation medica mondiale in der Redezeit. Weltweit – und auch in Deutschland. Moderation: Anja Backhaus

Share
Juli 18th, 2020

Wie Corona die Ungleichheit verstärkt

Die wirtschaftlichen Folgen des Corona-Virus treffen uns alle. Aber manche trifft es mehr als andere. Gilt übrigens auch für andere Krisen. Woran das liegt, erklärt die Sozialforscherin Mona Motakef in der Redezeit mit Ralph Erdenberger.

Share
Juli 16th, 2020

Moschee statt Museum – Die Hagia Sofia – Malte Fuhrmann

Die Hagia Sofia in Istanbul soll vom Museum wieder zur Moschee werden. Welche Geschichte sie durch Christentum, Islam, Architektur und Kunst vereint und was ein Wechsel bedeuten würde, erläutert Historiker Malte Fuhrmann in der Redezeit mit Sabine Brandi.

Share
Juli 16th, 2020

Literarische Generalistin – Zoë Beck

Zoë Becks Bestseller “Paradise City“ ist der Roman der Stunde in Corona-Zeiten. Die unerwartete Aktualität der Geschichte ist ihr fast selbst ein wenig unheimlich, sagt die Autorin in der Redezeit mit Achim Schmitz-Forte.

Share
Juli 14th, 2020

Füße: Was sie können und was sie brauchen – Yvonne Kollrack

Mehr Aufmerksamkeit für ein Wunderwerk der Natur: Die Ärztin Yvonne Kollrack plädiert in der Redezeit für einen liebevolleren Umgang mit unseren Füßen. Schließlich tragen sie uns durch unser ganzes Leben. Moderation: Ralph Erdenberger

Share
Juli 11th, 2020

Frauen sind anders krank – Vera Regitz-Zagrosek

„Gendermedizin“ ist das Forschungsfeld von der Kardiologin Vera Regitz-Zagrosek. Sie untersucht zum Beispiel, warum Frauen und Männer unterschiedlich auf Medikamente reagieren und kämpft gegen Ungleichheiten in der Grundlagenforschung. Moderation: Achim Schmitz-Forte

Share