Archiv für ‘Nachgefragt’

September 29th, 2020

Luka – Aktivistin und Waldbeschützerin im Dannenröder Forst

Luka ist Studentin und im Moment hauptberuflich Waldbeschützerin im Dannenröder Forst. Sie ist dort, weil sie verhindern will, dass ein 250 Jahre alter Wald für eine Autobahn gerodet wird. Was berichtet sie über ihr Leben im Waldcamp, was will sie selbst erreichen und mit welchen Mitteln? Und was sagt sie über Autonome, die gewaltsame Aktionen wie das Anzünden von Autos als legitimes Protestmittel sehen?

Share
September 29th, 2020

Roland Kaiser – Schlagersänger und politischer Kopf

Roland Kaiser steht seit über 45 Jahren erfolgreich auf der Bühne und hat mehr als 90 Millionen Tonträger verkauft. Anfang September hatte er als einer der ersten Künstler seit Beginn der Corona-Krise ein Open-Air-Konzert auf der Berliner Waldbühne gegeben. Doch dann musste der Schlagerstar die Herbsttermine seiner „Alles oder Dich“-Tournee wegen der Pandemie auf das kommende Jahr verschieben. Wie geht er damit um? Wie blickt er auf die Corona-Debatte? Und was sagt der überzeugte Sozialdemokrat zum neuen SPD-Kanzlerkandidaten Olaf Scholz?

Share
September 26th, 2020

Roland Kaiser – Schlagersänger und politischer Kopf

Roland Kaiser steht seit über 45 Jahren erfolgreich auf der Bühne und hat mehr als 90 Millionen Tonträger verkauft. Anfang September hatte er als einer der ersten Künstler seit Beginn der Corona-Krise ein Open-Air-Konzert auf der Berliner Waldbühne gegeben. Doch dann musste der Schlagerstar die Herbsttermine seiner „Alles oder Dich“-Tournee wegen der Pandemie auf das kommende Jahr verschieben. Wie geht er damit um? Wie blickt er auf die Corona-Debatte? Und was sagt der überzeugte Sozialdemokrat zum neuen SPD-Kanzlerkandidaten Olaf Scholz? Darüber hat Mariela Milkowa mit Roland Kaiser gesprochen.

Share
September 24th, 2020

Danyal Bayaz – „Boygroup“-Mitglied und Wirecard-Aufklärer

Im Moment kommt niemand an ihm vorbei, wenn es in Berlin um den Wirtschaftskrimi namens Wirecard geht. Danyal Bayaz ist 36, seit knapp 3 Jahren Bundestagsabgeordneter der Grünen, Mitglied im Finanzausschuss und Teil einer politischen „Boygroup“, die diesen Wirtschaftsskandal aufarbeiten will. Im Interview mit hr-iNFO-Hauptstadtkorrespondentin Franka Welz erzählt Danyal Bayaz, dass ihm geprellte Anleger Unmengen von Post schicken und warum ein Teller Pasta spät abends Wunder wirkt.

Share
September 24th, 2020

Martin Wikelski – Verhaltensbiologe

Welche Wege legen Tiere zurück und wie kann man sie dabei schützen? Was können Enten uns über die Vogelgrippe sagen? Was erzählen uns Gänse über den Klimawandel in der Arktis? Und können Ziegen Naturkatastrophen vorhersagen? Das sind Fragen, die Martin Wikelski, Direktor des Max-Planck-Instituts für Verhaltensbiologie in Radolfzell, mit Hilfe des deutsch-russischen ICARUS-Projekts zur Tierbeobachtung aus dem All beantworten will. Dazu werden Tiere weltweit mit Minisendern ausgerüstet und von der Internationalen Raumstation ISS auf ihren Wanderrouten begleitet.

Share
September 24th, 2020

Luka – Aktivistin und Waldbeschützerin im Dannenröder Forst

Luka ist Studentin und im Moment hauptberuflich Waldbeschützerin im Dannenröder Forst. Sie ist dort, weil sie verhindern will, dass ein 250 Jahre alter Wald für eine Autobahn gerodet wird. Was berichtet sie über ihr Leben im Waldcamp, was will sie selbst erreichen und mit welchen Mitteln? Und was sagt sie über Autonome, die gewaltsame Aktionen wie das Anzünden von Autos als legitimes Protestmittel sehen? Das wollte Stefan Bücheler im Interview mit Aktivistin Luka wissen.

Share
September 19th, 2020

Martin Wikelski – Verhaltensbiologe über das ICARUS-Projekt zur Tierbeobachtung aus dem All

Welche Wege legen Tiere zurück und wie kann man sie dabei schützen? Was können Enten uns über die Vogelgrippe sagen? Was erzählen uns Gänse über den Klimawandel in der Arktis? Und können Ziegen Naturkatastrophen vorhersagen? Das sind Fragen, die Martin Wikelski, Direktor des Max-Planck-Instituts für Verhaltensbiologie in Radolfzell, mit Hilfe des deutsch-russischen ICARUS-Projekts zur Tierbeobachtung aus dem All beantworten will. Dazu werden Tiere weltweit mit Minisendern ausgerüstet und von der Internationalen Raumstation ISS auf ihren Wanderrouten begleitet. Mariela Milkowa hat mit Martin Wikelski über das Projekt gesprochen.

Share
September 17th, 2020

Danyal Bayaz – „Boygroup“-Mitglied und Wirecard-Aufklärer

Im Moment kommt niemand an ihm vorbei, wenn es in Berlin um den Wirtschaftskrimi namens Wirecard geht. Danyal Bayaz ist 36, seit knapp 3 Jahren Bundestagsabgeordneter der Grünen, Mitglied im Finanzausschuss und Teil einer politischen „Boygroup“, die diesen Wirtschaftsskandal aufarbeiten will. Im Interview mit hr-iNFO-Hauptstadtkorrespondentin Franka Welz erzählt Danyal Bayaz, dass ihm geprellte Anleger Unmengen von Post schicken und warum ein Teller Pasta spät abends Wunder wirkt.

Share
September 15th, 2020

Jan Böhmermann – Comedian und Twitter-Literat

Monatelang war er nicht im Fernsehen zu sehen. Im Herbst startet eine neue Show im ZDF-Hauptprogramm von und mit Jan Böhmermann. In der Zwischenzeit hat sich Böhmermann intensiv mit einem anderen Medium beschäftigt: Twitter. Seit elf Jahren ist er da aktiv mit Kalauern und beißendem Spott, mit skurrilen Beobachtungen aus dem Alltag und immer mehr auch mit politischen Positionen. Seine besten Tweets hat Böhmermann in einem persönlichen Twitter-Tagebuch gesammelt veröffentlicht sie jetzt als Buch. Warum tut er das? Ist Twitter jetzt etwa Literatur? Und wie viel kann einer mit mehr als 2 Millionen Followern tatsächlich bewegen in der virtuellen Realität?

Share
September 15th, 2020

Wolfgang Büscher – Journalist und Autor

Wolfgang Büscher erfüllt sich 2019 einen Kindheitstraum und zieht in den Wald. In eine einsame Hütte ohne Strom und fließend Wasser, die ihm ein Fürstenhaus an der hessisch-westfälischen Grenze überlässt. Doch bei der Rückkehr in seine nordhessische Heimat erlebt der Journalist, Schriftsteller und Fernwanderer Dramatisches: das Sterben seiner Mutter und das Sterben der Bäume. Sturm, Hitze und Käferplage bringen den halben Wald um. Seine bewegenden Erfahrungen schildert Wolfgang Büscher in seinem neuen Buch „Heimkehr“.

Share
September 12th, 2020

Wolfgang Büscher – Journalist und Autor – über sein dramatisches Jahr im Wald

Wolfgang Büscher erfüllt sich 2019 einen Kindheitstraum und zieht in den Wald – in eine einsame Hütte ohne Strom und fließend Wasser, die ihm ein Fürstenhaus an der hessisch-westfälischen Grenze überlässt. Doch bei der Rückkehr in seine nordhessische Heimat erlebt der Journalist, Schriftsteller und Fernwanderer Dramatisches: das Sterben seiner Mutter und das Sterben der Bäume. Sturm, Hitze und Käferplage bringen den halben Wald um. Seine bewegenden Erfahrungen schildert Wolfgang Büscher in seinem neuen Buch „Heimkehr“. Mariela Milkowa hat mit ihm gesprochen.

Share
September 10th, 2020

Jan Böhmermann – Comedian und Twitter-Literat

Monatelang war er nicht im Fernsehen zu sehen. Im Herbst startet eine neue Show im ZDF-Hauptprogramm von und mit Jan Böhmermann. In der Zwischenzeit hat sich Böhmermann intensiv mit einem anderen Medium beschäftigt: Twitter. Seit elf Jahren ist er da aktiv mit Kalauern und beißendem Spott, mit skurrilen Beobachtungen aus dem Alltag und immer mehr auch mit politischen Positionen. Seine besten Tweets hat Böhmermann in einem persönlichen Twitter-Tagebuch gesammelt veröffentlicht sie jetzt als Buch. Warum tut er das? Ist Twitter jetzt etwa Literatur? Und wie viel kann einer mit mehr als 2 Millionen Followern tatsächlich bewegen in der virtuellen Realität?

Share
September 8th, 2020

Jakob Hein – Psychiater und Schriftsteller

Kinder und Jugendliche belastet die Corona-Krise sehr. Was viele Studien belegen, treibt auch Jakob Hein um. Er ist Kinder- und Jugendpsychiater, schreibt aber auch sehr erfolgreich Romane. In seinem neuen Buch „Hypochonder leben länger“ erzählt er zum ersten Mal aus seiner Praxis als Psychiater in Berlin. Im Interview spricht Jakob Hein darüber, wie die Pandemie seinen Alltag verändert hat, warum es nichts bringt, sich in die Krise hinein zu steigern und warum man Corona-Demonstranten nicht als „verrückt“ abstempeln darf.

Share
September 8th, 2020

Karoline Preisler – FDP-Politikerin und Corona-Betroffene

Die FDP-Politikerin Karoline Preisler aus Barth in Mecklenburg-Vorpommern war am vergangenen Wochenende Augenzeugin der Corona-Proteste in Berlin. Sie war angereist, um mit Protestlern und Corona-Leugnern ins Gespräch zu kommen und Masken zu verteilen. Karoline Preisler und ihr Partner Hagen Reinhold, FDP-Bundestagsabgeordneter, hatten sich beide mit Corona infiziert und leiden noch heute an den Nachwirkungen.

Share
September 5th, 2020

Karoline Preisler – FDP-Politikerin und Corona-Betroffene – will Protestler zum Umdenken bringen

Die FDP-Politikerin Karoline Preisler aus Barth in Mecklenburg-Vorpommern war am vergangenen Wochenende Augenzeugin der Corona-Proteste in Berlin. Sie war angereist, um mit Protestlern und Corona-Leugnern ins Gespräch zu kommen und Masken zu verteilen. Karoline Preisler und Ihr Partner Hagen Reinhold, FDP-Bundestagsabgeordneter, hatten sich beide mit Corona infiziert und leiden noch heute an den Nachwirkungen. hr-iNFO Hauptstadtkorrespondentin Isabel Reifenrath hat Karoline Preisler zum Interview getroffen.

Share
September 3rd, 2020

Jakob Hein – Psychiater und Schriftsteller

Kinder und Jugendliche belastet die Corona-Krise sehr. Was viele Studien belegen, treibt auch Jakob Hein um. Er ist Kinder- und Jugendpsychiater, schreibt aber auch sehr erfolgreich Romane. In seinem neuen Buch „Hypochonder leben länger“ erzählt er zum ersten Mal aus seiner Praxis als Psychiater in Berlin. Im Interview mit Mariela Milkowa spricht Jakob Hein darüber, wie die Pandemie seinen Alltag verändert hat, warum es nichts bringt, sich in die Krise hinein zu steigern und warum man Corona-Demonstranten nicht als „verrückt“ abstempeln darf.

Share
September 3rd, 2020

Paul Maar – Kinderbuchautor und Sams-Erfinder

Es ist klein und frech, liebt alberne Reime, hat rote Haare und eine Rüsselnase. So kennen Kinder seit fast 50 Jahren das Sams – ein Wesen mit blauen Punkten im Gesicht, mit deren Hilfe es Wünsche erfüllen kann. Erfunden hat das Sams der Schriftsteller Paul Maar, der mit seinen fantastischen Figuren weltweit schon mehrere Generationen von Kindern begeistert hat. Jetzt hat Paul Maar mit 82 Jahren zum ersten Mal – ganz realistisch – über seine eigene Kindheit geschrieben.

Share
September 3rd, 2020

Marek Lieberberg – Konzertveranstalter

Es hätte das erste große Open-Air-Konzert seit März sein sollen – unter anderem mit Bryan Adams, Sarah Connor und The BossHoss in Düsseldorf. Doch auch dieses Konzert musste wegen Corona verschoben werden. Bis Ende des Jahres sollen nun überhaupt keine Großveranstaltungen mehr stattfinden. Das ist bedrückend, sagt der Frankfurter Veranstalter Marek Lieberberg. Denn das Konzert hätte ein Zeichen der Hoffnung sein sollen für die schwer gebeutelte Branche…

Share
August 29th, 2020

Marek Lieberberg, Konzertveranstalter über die bedrückende Situation in der Branche

Es hätte das erste große Open-Air-Konzert seit März sein sollen – u.a. mit Bryan Adams, Sarah Connor und The BossHoss in Düsseldorf. Doch auch dieses Konzert musste wegen Corona verschoben werden. Bis Ende des Jahres sollen nun überhaupt keine Großveranstaltungen mehr stattfinden. Das ist bedrückend sagt der Frankfurter Veranstalter Marek Lieberberg, denn das Konzert hätte ein Zeichen der Hoffnung sein sollen für die schwer gebeutelte Branche. Mariela Milkowa hat darüber mit Marek Lieberberg gesprochen.

Share
August 29th, 2020

Andreas Scholl, Opernsänger

Abgesagte Konzerte, geschlossene Theater – Opernsänger Andreas Scholl schaut tief besorgt auf die deutsche Kulturszene. Der Countertenor aus Kiedrich im Rheingau ist davon überzeugt: Kultur ist viel mehr ist als ein „Nice-To-Have“. Auch Musiker hätten eine gesellschaftliche Verantwortung, sagt Andreas Scholl im Interview mit Uli Höhmann. Aber in Zeiten der Corona-Krise werde der Wert der Kultur nicht erkannt.

Share