Artikel getaggt mit ‘wolfgang huber’

Mai 21st, 2014

Beschäftigung im Alter – Rente mit 67 als Maßstab

Wolfgang Huber, Mitglied des Deutschen EthikratsNach Einschätzung des Theologen Wolfgang Huber werden bei der geplanten Renten-Neuregelung unerklärliche Maßstäbe angesetzt. Nicht die „Beitragsjahre“ müssten über die Rente entscheiden sondern die Kraft.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
September 21st, 2013

SWR2 Interview der Woche: am 21.9.13: mit Bischof i.R. Wolfgang Huber

mit Holger Gohla | ¿Demokratie heißt aktive Mitwirkung der Bürgerinnen und Bürger. Der ehemalige Berliner Bischof und Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Wolfgang Huber fordert die Bürger auf, sich stärker zwischen den Wahlen in politischen Parteien oder Bürgerorganisationen zu engagieren und ¿für bestimmte Ideen zu werben. Die politische Partizipation auf Nicht-Wahl zu reduzieren hält Huber für keine überzeugende Haltung. Und: Die Politik sollte nicht zu schnell sagen, etwas sei nicht machbar. In der Politik wie in der Zivilgesellschaft müssten die großen Zukunftsthemen wie Klimawandel, Energiewende, Schuldenabbau ihre gebührende Bedeutung bekommen.

Share
September 8th, 2012

Bischof Wolfgang Huber, Theologe

Theologe | Als „einen der führenden intellektuellen Köpfe Deutschlands“ bezeichnete ihn Altkanzler Gerhard Schröder im August beim Festgottesdienst zu seinem 70. Geburtstag: Wolfgang Huber. 15 Jahre war er Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg und in den Ruhestand verabschiedete sich der Theologe 2009 nur offiziell. Arbeit hat er nämlich immer noch genug. Er hält Vorträge, gibt Vorlesungen, schreibt Bücher und diskutiert in Seminaren über die ethischen Grundfragen des Lebens: Was ist gut – was ist richtig? Leben wir, um zu arbeiten?

Share
Januar 4th, 2011

Wolfgang Huber, ehem. Ratsvors. ev. Kirche – 04.01.2011

Er ist ein Gegner der Embryonenforschung, engagiert sich in der Friedensbewegung und tritt für das Kirchenasyl ein: Wolfgang Huber, der im vergangenen Herbst sein Amt als Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche Deutschlands abgetreten hat und auch als Bischof in den Ruhestand gegangen ist. Moderator: Norbert Joa

Share
Oktober 5th, 2010

Huber: Wulffs Rede keine "Beruhigungspille" – Debatte als Mittel gegen …

Der ehemalige EKD-Vorsitzende Wolfgang Huber begrüßt die Haltung von Bundespräsident Wulff zu Muslimen in Deutschland. Es müsse aber mit den Muslimen offen über die Grundwerte der Gesellschaft gesprochen werden.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 29th, 2010

Wolfgang Huber, ehem. Ratsvors. ev. Kirche – 29.06.2010

Er ist ein Gegner der Embryonenforschung, engagiert sich in der Friedensbewegung und tritt für das Kirchenasyl ein: Wolfgang Huber, der im vergangenen Herbst sein Amt als Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche Deutschlands abgetreten hat und auch als Bischof in den Ruhestand gegangen ist.
Moderator: Norbert Joa

Share