Artikel getaggt mit ‘vater’

Februar 20th, 2013

"Eltern sind nun mal Vater und Mutter" – CSU-Politiker über Urteil zum Adoptionsrecht …

Die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts gehe an der Wirklichkeit vorbei, kritisiert der CSU-Politiker Norbert Geis. Die Ehe und ihre Privilegien dürfe man nicht einfach "wegrichtern" und durch die gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaft egalisieren.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
Dezember 9th, 2012

Marion Brasch, Radiomacherin und Autorin – 09.12.2012

Ihr Vater war stellv. DDR-Kulturminister. Ihre drei Brüder waren Kulturschaffende. Alle drei starben viel zu früh. Mit „Ab jetzt ist Ruhe. Roman einer fabelhaften Familie“ hat sie ein sehr persönliches Erinnerungsbuch geschrieben. Moderation: Stephanie Heinzeller

Share
Tags: ,
August 2nd, 2012

"Mein Vater bietet Spielwiesen der Fantasie an" – Die Tochter von Ottfried Preußler …

Nur 55 Tage habe ihr Vater Ottfried Preußler an der Geschichte vom "Räuber Hotzenplotz" geschrieben, sagt Susanne Preußler-Bitsch. Die Hotzenplotz-Figur sei "ein bisschen dieses freche polternde Großmaul, das man vielleicht auch mal ganz gern sein will", meint die Kulturwissenschaftlerin.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 8th, 2011

Robert Stadlober – 06.06.2011

Robert Stadlober musste schon als Vierjähriger mit seinem Vater wandern. In „Der Mann, der über Autos sprang“ spielt er einen Typen, der zu Fuß von Berlin nach Schwaben geht. Ein Interview über Gewaltmärsche und Glück im Leben.

Share
April 8th, 2011

Hella Schwerla, Autorin – 07.04.2011

Heute zu Gast bei Mensch Otto die Autorin Hella Schwerla. Sie hat ein bewegtes Leben hinter sich. Als Kind wurde sie von der depressiven Mutter verprügelt und vom alkoholkranken Vater im Stich gelassen. Sie flüchtete sich in die Welt der Phantasie und schrieb mit elf Jahren ihren ersten Roman.

Share
Oktober 20th, 2010

Nourig Apfeld, Zeugin des Ehrenmords an Schwester – 19.10.2010

Nourig Apfeld musste den Mord an ihrer Schwester erleben. Ihr eigener Vater erdrosselte sie zusammen mit ihren beiden Cousins, weil sie ein westliches Leben führen wollte und damit die „Familienehre“ in Gefahr brachte. Auch Nourig wurde sowohl mit Prügel, als auch mit Todesdrohungen gezwungen, sich an die strengen Regeln zu halten. Aus Furcht vor den Konsequenzen schwieg sie viele Jahre, litt unter Depressionen und Angstzuständen. Erst Jahre später hielt sie es nicht mehr aus und entschloss sich, ihren Vater und die beiden Cousins anzuzeigen. Seitdem ist sie auf der Flucht vor der Rache ihrer Familie und lebt anonym in einer deutschen Großstadt.

Share
Tags: ,
August 5th, 2010

Petros Markaris, Autor – 29.04.2009

Sein Vater hatte sich ja was dabei gedacht, als er Petros Markaris zum Volkswirtschaftsstudium nach Wien schickte. Weit weg von zu Hause aber machte der „Student“, was er wollte: Er begann zu schreiben. Moderator: Achim Bogdahn

Share
Tags:
August 5th, 2010

Claus Hipp, Unternehmer, Musiker, Maler – 21.04.2008

Schon 1956, als noch sein Vater Georg Firmenchef war, wünschte sich Sohn Claus ökologischen, naturbelassenen Landbau und erntete damals den Spruch: „Der spinnt, der Hipp.“ Moderator: Stefan Parrisius

Share
Tags: , ,
August 4th, 2010

Ouarda Saillo, Autorin – 14.07.2009

„Ich war fünf, als meine Kindheit starb.“ Als kleines Mädchen musste Ouarda Saillo in Marokko miterleben, wie ihr Vater ihre Mutter ermordete. Danach folgte eine Zeit voller Gewalt und Angst. Verwandte, die sich um Ourda kümmern sollten, verprügelten und misshandelten das Mädchen. Erst mit 19 erfuhr Ouarda, was Freiheit bedeutet: Sie floh nach Deutschland, baute sich ein neues Leben auf und fand ihre große Liebe. Heute lebt die 35-jährige in Hamburg und kämpft mit ihrem Verein Tränenmond e.V. für marokkanische Mädchen, die missbraucht werden.

Share
August 4th, 2010

Shredy Jabarin – 23.01.2009

Shredy Jabarin spielt in dem mehrfach ausgezeichneten Film „Alles für meinen Vater“ den palästinensischen Selbstmordattentäter Tarek, der sich auf dem Marktplatz von Tel Aviv in die Luft sprengen soll. Über seine Rolle und die Parallelen zum wahren Leben hat er mit Kaline gesprochen.

Share