Artikel getaggt mit ‘ursula von der leyen’

Juni 30th, 2013

Ursula von der Leyen – Perfektionistin mit inneren Brüchen

Hat sie ein Händchen für kontroverse Themen, oder liegt es an der Art und Weise, wie sie ihre Anliegen durchdrücken will? Jedenfalls sorgt Ursula von der Leyen mit ihren Vorstößen regelmäßig für heftige Diskussionen und Irritationen – teils auch in der eigenen Fraktion. Bei hr-iNFO ist die Bundesarbeitsministerin im Gespräch.

Share
Mai 29th, 2013

Schulz nennt von der Leyens Job-Initiative kontraproduktiv – EU-Parlamentspräsident warnt vor …

Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will arbeitslose Fachkräfte aus Krisenländern anwerben. EU-Parlamentspräsident Martin Schulz lehnt das ab, denn qualifizierte Arbeiter würden in ihren Heimatländern gebraucht. Stattdessen schlägt er zwei Maßnahmen zur Ankurbelung der notleidenden Wirtschaften vor.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Dezember 6th, 2012

"Wir brauchen vorübergehend diese Quote" – Ursula von der Leyen fordert gesetzliche …

Große Konzerne leisten mit gemischten Teams gute Ergebnisse, sagt Ursula von der Leyen (CDU). Es werde ein Gesetz benötigt, dass das Ziel "30 Prozent Frauen in Aufsichtsratspositionen im Jahr 2020" beinhalte. Eine Quote werde sich, sobald es eine Normalverteilung gebe, von selber erledigen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
September 11th, 2012

Döring: Rententhema wird für taktische Spielchen missbraucht – FDP-Generalsekretär hält die …

Arbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) habe sich mit ihren Vorschlägen zur Rentenversicherung ganz offensichtlich Richtung SPD geöffnet, kritisiert FDP-Generalsekretär Patrick Döring. Das Thema sei nicht geeignet für taktische Spielchen, wer mit wem hoffähig und koalitionsfähig werde.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Januar 8th, 2011

Von der Leyen: "Das reicht nicht" reicht nicht – Bundesarbeitsministerin fordert …

Ursula von der Leyen (CDU) hat der Opposition vorgeworfen, noch keine eigene Berechnung für die Höhe der Hartz-IV-Bezüge vorgelegt zu haben, und sie aufgefordert, klar zu sagen, wie hoch der Regelsatz aus ihrer Sicht sein solle. Einen flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn lehnte die Bundesarbeitsministerin ab, da er Arbeitsplätze zerstöre.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share