Artikel getaggt mit ‘uli’

Februar 1st, 2013

Zu Gast: Uli Borowka, ehem. Fußballprofi

Uli Borowka war Fußballprofi. Deutscher Meister und Nationalspieler, eine erfolgreiche Karriere. Was bis vor kurzem kaum jemand wusste, Uli Borowka war noch während seiner aktiven Zeit Alkoholiker. Ein weiteres Beispiel dafür, wie häufig in dem ach so glamourösen Fußball-Geschäft Doppelexistenzen an der Tagesordnung sind, Krankheiten oder Süchte unter den Teppich gekehrt werden, bloß damit der Ball schön weiter rollt. Uli Borowka wird aus seinem Leben erzählen und über die Abgründe des Bundesliga-Alltags.

Share
Tags: ,
November 22nd, 2012

Uli Borowka, Ex-Fußballprofi – 21.11.2012

Das erste Leben von Ex-Fußballprofi Uli Borowka war eine Achterbahnfahrt: Sportliche Höhepunkte aber auch brutale Abstürze. Mit Werder Bremen wurde Borowka zweimal Meister und Pokalsieger. Er gewann den Europapokal und spielte in der deutschen Nationalelf. Als Verteidiger war er gefürchtet. Seine Fans nannten ihn „Die Axt“ oder „Eisenfuß“. Doch innerlich litt er unter dem Erfolgsdruck: „Fußball war meine Droge. Alkohol mein Sanitäter!“ Im Vollrausch schlug er seine Frau mit dem Kopf gegen die Wand. Als sie ihn mit den Kindern verließ, unternahm Borowka einen Selbstmordversuch. Aus dem gefeierten Fußballstar war ein Schwerstalkoholiker geworden. Ohne die Hilfe ehemaliger Fußballkollegen wäre der 51-Jährige heute wohl nicht mehr am Leben. Im Gespräch mit Thorsten Otto erzählt Uli Borowka von seinem ersten und seinem zweiten Leben und wieso sein ganz persönlicher Schutzengel Claudia heißt.

Share
Tags: ,
Oktober 10th, 2012

Uli Borowka, Ex-Fußball-Profi

Ex-Fußball-Profi | Er galt als eisenharter Abwehrspieler und wurde deshalb “ Die Axt “ genannt. Er spielte fast zehn Jahre für Werder Bremen und sechsmal für die deutsche Fußballnationalmanschaft. Die Karriere des Uli Borowka ist umso bemerkenswerter, wenn man weiß, dass er Alkoholiker war. Erst vier Jahre nach seinem Abschied aus der Bundesliga gelang ihm der Ausstieg, seitdem ist er trocken. Jetzt hat er seine Autobiografie veröffentlicht. Titel: “ Volle Pulle – Mein Doppelleben als Fußballprofi und Alkoholiker „.

Share
März 12th, 2011

Der Kabarettist und Satiriker Frank Lüdecke

„Ein Querdenker, der klug und garstig zugleich Verbindungen herstellt, wo kaum einer sie zu vermuten gewagt hätte.“ So würdigt die Jury des Deutschen Kleinkunstpreises den Berliner Kabarettisten Frank Lüdecke. Unser Moderator Uli Höhmann hat mit dem Preisträger gesprochen.

Share
Oktober 15th, 2010

Christian Nürnberger, Journalist – 14.10.2010

Was ist guter Charakter und warum ist er heute wichtiger denn je? Wieso ist Dr. House aus der Fernsehserie ein schlechtes Vorbild, Uli Hoeneß oder Louis van Gaal dagegen ein gutes? Damit beschäftigt sich Christian Nürnberger in seinem neuen Buch, das er mit Ehefrau Petra Gerster geschrieben hat. Schon immer lagen ihm Themen wie Werte, Glaube und Charakterbildung am Herzen. Er wollte das Leben und andere studieren, mehr erfahren über Gott und die Welt. Seine Eltern dagegen wünschten sich einen Nachfolger auf dem elterlichen Bauernhof. Doch Nürnberger setzte sich durch und fand über Umwege (Physiklaborant, Berufssoldat, Theologiestudium) zum Journalismus.

Share
August 4th, 2010

Uli Österle – 12.06.2009

Sein neuer Comic spielt in München; „Hector Umbra“. Uli Österle spricht bei Laury Reichart über die gewollten und ungewollten Ähnlichkeiten zum realen München, Mike Mignolas Widmung auf dem Buchdeckel und seine Arbeitsweise beim Comicschreiben.

Share
Tags: , ,
Juni 23rd, 2010

WDR 5 Redezeit: Wenn der Nachbar zum Feind wird (Sendung vom 23.06.10)

Studiogast: Uli Hufen, Journalist Moderation: Thomas Koch © WDR 2010

Share
April 25th, 2010

hr1-Talk vom 21.09.2008 mit Martina Gedeck

Sie ist eine der vielseitigsten, beeindruckendsten und erfolgreichsten Schauspielerinnen in Deutschland. Ihre jüngste Rolle ist die der Ulrike Meinhoff in Uli Edels „Der Baader-Meinhof- Komplex“. Wie spielt man eine Terroristin, wie geht man mit der gespielten Gewalt am Set um, wie erarbeitet man sich grundsätzlich eine Rolle, wo endet das Spiel und beginnt die Realität? Martina Gedeck, die als scheu und rätselhaft gilt und selten Privates preisgibt, hat uns das und anderes erzählt – in hr1-Talk.

(RSS-Feed von hr-online.de)

Share