Artikel getaggt mit ‘syrien’

Juni 11th, 2014

Syrien – Deutsche Flüchtlingspolitik ist "etwas peinlich"

Syrien Flüchtlinge Irak20.000 Flüchtlinge aus Syrien wollen Bund und Länder aufnehmen. Viel zu wenig, glaubt der Politologe Dieter Oberndörfer. Die Asylpolitik Deutschlands sei peinlich und grotesk.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags:
Juni 3rd, 2014

Präsidentschaftswahl in Syrien – Opposition: Eine reine Farce

Wahlplakate von Bashar al-Assad in Damaskus.Mitten im Bürgerkrieg lässt der syrische Machthaber Baschar al-Assad wählen. Doch statt dieses „Theaters“ bräuchten die Menschen im Land Sicherheit und eine Lösung der Krise, sagt der Oppositionspolitiker Bassam Abdullah.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Februar 12th, 2014

Syrien – "Ein Scheitern der Friedenskonferenz würde Hoffnung auf Deeskalation zerstören"

Die syrische Stadt Homs liegt bereits in Trümmern - trotzdem wohnen hier noch viele Zivilisten unter schrecklichen Bedingungen. Nicht nur die syrische Regierung, sondern auch die Rebellen missachten in Syrien das humanitäre Völkerrecht, beklagt der Präsident des Deutschen Roten Kreuzes, Rudolf Seiters. Er fordert Zugang zu den umkämpften Gebieten.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags:
Januar 23rd, 2014

«In Syrien sind schon 11’000 Kinder gestorben»

Jedes zweite syrische Kind ist vom Krieg betroffen, schätzen Hilfswerke. Gewalt, Hunger, kein Wasser, keine Schulen: Die Not ist gross- Wie helfen? Jérôme Strijbis, CEO Schweiz von «Save the Children», ist Gast von Susanne Brunner.«Es besteht die Gefahr, dass in Syrien eine ganze Generation verloren geht», sagt Strijbis, dessen Hilfswerk eines der wenigen ist, das überhaupt noch in Syrien tätig ist. Die Kinder würden ohne Bildung aufwachsen, ohne Erlebnisse des konstruktiven Miteinanders. Als Folge könnte die heranwachsende Generation Mühe haben, ein Leben in Frieden zu leben. Das Hilfswerk versucht derzeit, die Kinder und ihre Eltern mit Nahrung, Medizin und warmen Kleidern zu versorgen.

Share
Januar 15th, 2014

Syrien-Konflikt – Politologe: Friedenskonferenz ist alternativlos

Ein syrischer Soldat mit Maschinengewehr an einem Kontrollpunkt in Damaskus.Elias Perabo von der Hilfsorganisation „Adopt a Revolution“ kritisiert im Deutschlandradio Kultur die Politik des Westens. Die ehemaligen Giftgas-Opfer in Syrien seien „im Stich gelassen“ worden.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Januar 2nd, 2014

Syrien – Die Lage ist "vielfältig katastrophal"

Zerstörte Hochhäuser in Aleppo, davor stehen Menschen.Christian Springer vom Verein Orienthelfer schätzt die Lage in Syrien als katastrophal ein. Im dritten Jahr des Konflikts schaue die Weltöffentlichkeit immer mehr weg, sagt der Kabarettist.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags:
Dezember 9th, 2013

Hilfe in Syrien – Deutsches Rotes Kreuz und Roter Halbmond berichten

Autor: Melparejo,Alfredo – DRK
Sendung: Interview

Share
November 20th, 2013

Syrien – Mogl: Waffen dürfen nicht mehr zum Einsatz kommen

Nach einem Bombenangriff syrischer Kampfflugzeuge in DamaskusDie UN-Organisation für ein Verbot von Chemiewaffen (OPCW) berät heute über ihr weiteres Vorgehen bei der Vernichtung syrischer Chemiewaffen. Experte Stefan Mogl sieht in dem engen Zeitplan für die Vernichtung der gefährlichen Stoffe in Syrien vor allem eine Chance.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags:
September 22nd, 2013

Maaßen: Rund 170 Islamisten aus Deutschland nach Syrien ausgereist – Verfassungsschutzpräsident …

Die Zahl der jungen Männer, die nach Syrien gehen will, um sich am Dschihad zu beteiligen, habe deutlich zugenommen, sagt Hans-Georg Maaßen. Der Präsident des Amts für Verfassungsschutz sagt zudem: "Wir wissen nicht, wie ausländische Dienste ihre Daten generell erheben."

Deutschlandfunk, Interview der Woche
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
September 18th, 2013

Der Westen ist in Syrien "mindestens genauso schuld wie Moskau" – Ex-Staatsminister …

Nach Ansicht des Grünen-Politikers Ludger Volmer ist die gegenwärtige Situation in Syrien das Resultat eines Großmachtspiels zwischen den USA und Russland. Er forderte, weiter mit Moskau zu verhandeln und ein militärisches Eingreifen zu verhindern.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
September 7th, 2013

Interview mit Alexander Graf Lambsdorff, FDP, zu Syrien und G20

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
September 2nd, 2013

"Sturz des Regimes würde Syrien in einen vertieften Bürgerkrieg stürzen" – …

Das Problem in Syrien sei, "dass sowohl das Regime als auch die Opposition glauben, dass sie diesen Konflikt noch militärisch gewinnen können". Doch nur eine politische Lösung könne wirklich Frieden schaffen, sagt der Politikwissenschaftler Stephan Rosiny.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
September 2nd, 2013

"Die UN sind die Verlierer" – Historiker über die möglichen Folgen eines …

Wenn sich niemand für die Einhaltung des Chemiewaffen-Abkommens einsetze, sei das nicht gut für die Vereinten Nationen, sagt der Historiker Michael Stürmer. Ein Angriff auf Syrien ohne UN-Mandat sei es aber auch nicht. Den USA fehle vor allem ein Ziel für Syrien nach dem Eingreifen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
September 1st, 2013

Syrienbeteiligung derzeit "mit unserer Verfassung nicht zu vereinbaren" – …

Grünen-Fraktionschef und Spitzenkandidat Jürgen Trittin ist überzeugt, dass "eine militärische Antwort auf die Situation in Syrien wahrscheinlich mehr Schaden anrichtet als Nutzen". Deshalb wünsche er sich eine politische Lösung des Konfliktes.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags:
August 29th, 2013

Vor Militäreinsatz UN-Bericht zu Syrien abwarten – Vize-Vorsitzender des Ethikrates verweist …

Erst müsse nachgewiesen sein, dass die syrische Regierung tatsächlich großflächig Giftgas gegen ihre Bevölkerung eingesetzt habe, sagt Eberhardt Schockenhoff, Vize-Vorsitzender des Ethikrates. An einer Militärmission müsse sich auch Deutschland in irgendeiner Form beteiligen.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 29th, 2013

Militärschlag hat völkerrechtlich keine Legitimation – Völkerrechtler fordert von der …

Ohne UNO-Mandat sei eine militärische Intervention in Syrien nicht rechtmäßig, sagt der Völkerrechtler Thilo Marauhn. Er fordert die Bundesregierung dazu auf, sich in der Syrien-Frage eindeutig zu äußern.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 27th, 2013

Mehlis: Syrien reagiert nur auf massiven Druck – Ehemaliger UN-Sonderermittler erwartet keine …

Oberstaatsanwalt Detlev Mehlis kam als UNO-Sonderermittler nach Syrien, um den Mord am früheren libanesischen Präsidenten Hariri aufzuklären. Als außerordentlich gefährlich bezeichnet er den Auftrag der UNO-Inspektoren, nach Spuren eines Giftgaseinsatzes zu suchen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 26th, 2013

Die Zeit drängt für einen Nachweis von Nervenkampfstoffen in Syrien – Chemiewaffen-Experte: Das …

Die Bilder von Sterbenden und Toten nach einem möglichen Giftgasangriff in Syrien hält der Chemiewaffen-Experte Stefan Mogl mit großer Wahrscheinlichkeit für echt. Er verlangt, dass die UN-Experten im Land schnell sicheres Geleit erhalten, um von den mutmaßlichen Opfern Blut- und Urinproben zu nehmen.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juli 10th, 2013

UN: Lebensmittelproduktion in Syrien stark beeinträchtigt – WFP-Deutschland-Chef beklagt …

Zerstörte Infrastruktur, hohe Treibstoffpreise und mehr als vier Millionen Menschen auf der Flucht: Die Versorgungslage in Syrien habe sich in den letzten Monaten drastisch verschlechtert, beklagt der Deutschland-Chef des Welternährungsprogramms (WFP), Ralf Südhoff. Die Menschen vor Ort seien kaum noch in der Lage, sich selbst zu versorgen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 17th, 2013

Syrienkonflikt: Rolf Mützenich hofft weiter auf diplomatische Lösung – SPD-Außenpolitiker …

Der SPD-Außenexperte Rolf Mützenich glaubt nicht, dass Waffenlieferungen oder militärische Interventionen der USA geeignet sind, den Syrienkonflikt zu beenden. "Wir müssen jetzt alles unternehmen, dass die Diplomatie noch eine Chance hat", sagte er.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share