Artikel getaggt mit ‘Staats’

Januar 27th, 2012

"Auch Abgeordnete dürfen beobachtet werden" – Staatsrechtler verweist auf Konzept der …

Bei Verdacht auf verfassungswidrige Bestrebungen erlaube das Grundgesetz grundsätzlich die Überwachung von Abgeordneten, sagt der Staatsrechtler Martin Morlok. Man müsse aber "sehr genau gucken, unter welchen Voraussetzungen das geschehen darf".

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Dezember 9th, 2011

Die Theater in ihrer Pracht erhalten – Das Staatstheater Meiningen öffnet nach aufwendigem Umbau

Mit moderner Bühnentechnik will Ansgar Haag, Intendant des südthüringischen Staatstheaters Meiningen besonders die jüngere Generation in sein Theater holen. Für ihn ist "das tatsächliche Erlebnis auf der Bühne" die eigentliche Kunst und die Pracht des Theaterbaus genauso wichtig wie die Institution selbst.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Dezember 3rd, 2011

Aymo Brunetti: «Schweiz ist gut vorbereitet.»

Laut den neuesten Zahlen des Staatssekretariats für Wirtschaft (Seco) verliert auch die Schweizer Wirtschaft langsam an Schwung. Trotzdem werde die Schweiz voraussichtlich nicht in eine Rezession rutschen, sagte Seco-Chefökonom Aymo Brunetti gegenüber Schweizer Radio DRS. Allerdings hange momentan viel davon ab, ob Europa die Schuldenkrise in den Griff bekomme. Einem schweren Einbruch der internationalen Wirtschaft könne sich die Schweiz nicht entziehen, relativierte Brunetti seine Aussagen.   

Share
Dezember 1st, 2011

"Das Problem sind nicht die Staatsschulden" – Chefvolkswirt der UNCTAD, Flassbeck, …

Der Chefvolkswirt der UN-Konferenz für Handel und Entwicklung (UNCTAD), Heiner Flassbeck, sieht im Auseinanderdriften der Wettbewerbsfähigkeit das Hauptproblem bei der Finanzkrise in Europa. Der Rettungsversuch der Zentralbanken sei eine "absolute Notmaßnahme“.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
November 30th, 2011

Das britische Volk ist «not amused»

Staatsschulden, ein drastisches Sparprogramm und dazu noch schlechte Wirtschaftsprognosen: Viele Briten haben Angst vor Entlassung und finden, es werde auf dem Buckel der einfachen Leute gespart. Deshalb streiken sie 24 Stunden lang. Es soll der grösste Streik seit Jahrzehnten werden im Vereinigten Königreich. Und der Unmut ist nicht nur gegenüber der Regierung gross, sondern auch gegenüber der EU. Gast bei Susanne Brunner ist unser Korrespondent Martin Alioth.

Share
Tags: ,
November 30th, 2011

Feldgeldkonten, Aktien und risikoarme Staatsanleihen – "Finanztest"-Chefredakteur …

Hermann-Josef Tenhagen, Chefredakteur der Zeitschrift "Finanztest", rät Privatanlegern, beim Kauf von staatlichen Geldanlagen auf Länder mit einem geringen Risiko zurückzugreifen. So gebe es Rentenfonds, in denen nur Schuldtitel aus Deutschland, Frankreich und den Niederlanden enthalten seien, "sodass man praktisch überhaupt kein Risiko hat".

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,