Artikel getaggt mit ‘siegrist’

November 3rd, 2011

Ulrich Schenk – «Warnung: Kommunizieren gefährdet»

Zu viele e-Mails, zu viele SMS, zu viel Internet: Wie gefährlich ist diese Flut? Wann gefährdet sie unsere Gesundheit? Was können wir tun, um sie besser zu bewältigen oder gar glücklich in ihr zu surfen? Antworten in der neuen Ausstellung im Berner Museum für Kommunikation: «Warnung: Kommunizieren gefährdet». Ausstellungsmacher Ulrich Schenk ist Gast von Urs Siegrist im Tagesgespräch.

Share
Oktober 26th, 2011

Zum Stellenabbau bei Novartis

Nach Roche und Huntsman, der früheren Ciba-Spezialitätenchemie, baut nun auch Novartis allein in Basel 760 Stellen ab. Besonders alarmierend: nicht nur die Produktion, sondern auch die Forschung ist betroffen. Ist das ein Kahlschlag, wie die Gewerkschaften kritisieren? Wie gross ist der Preisdruck in der Pharma-Industrie? Und: Was bedeutet der Stellenabbau für die Zukunft der ganzen Region? Die Fragen von Urs Siegrist beantwortet Urs Müller, der Direktor des Wirtschaftsforschungs-Instituts BAK Basel Economics.

Share
Oktober 24th, 2011

Wahlen 2011 – der Tag danach

Wie haben sich die Gewichte in der Schweizer Politik verschoben? Was bedeutet das für die Bundesratswahlen am 14. Dezember? Antworten geben die Partei- und Fraktionschefs der sieben grossen Parteien. Die Fragen stellen Susanne Brunner und Urs Siegrist.

Share
Tags: ,
Oktober 10th, 2011

Alt Bundesrätin Ruth Dreifuss

Der heutige Welttag zur Abschaffung der Todesstrafe ist ein besonderer für die Schweiz: Die internationale Kommission gegen die Todesstrafe verlegt ihren Sitz von Paris nach Genf. Die Stadt Genf wird damit noch ein wenig mehr zur «Hauptstadt der Menschenrechte». In dieser Kommission arbeitet auch eine Schweizerin mit: alt Bundesrätin Ruth Dreifuss. Sie ist Gast bei Urs Siegrist im Tagesgespräch.

Share
Tags: ,
September 15th, 2011

Hans-Werner Sinn zur Zukunft des Euro

Die Weltwirtschaft kriselt, der Euro wankt. Der US-Ökonom Paul Krugmann warnt düster davor, dass der Zusammenbruch des Euro möglicherweise «eine Frage von Tagen» sei. Was kann, was soll Europa tun? Antworten gibt der deutsche Ökonom Hans-Werner Sinn, Direktor des Instituts für Wirtschaftsforschung in München. Die Fragen stellt Urs Siegrist.

Share
September 6th, 2011

Ist die KV-Lehre noch attraktiv?

Jeder sechste Lehrling in der Schweiz macht eine KV-Lehre. Gut 10’000 machen pro Jahr den kaufmännischen Lehrabschluss. Von diesen aber steht nach der Lehre jeder Vierte ohne Stelle da. Bildet das KV die Jungen falsch aus? Machen zu viele die KV-Lehre? Welches sind die grössten Sorgen der jungen KV-ler? Diese Fragen von Urs Siegrist beantwortet im Tagesgespräch Andrea Ruckstuhl, der Ressortleiter Jugend- und Lehrlingsfragen beim KV Schweiz. 

Share
August 24th, 2011

Schwierige Zeiten für Schweizer KMU

Die Aussichten für den Werkplatz Schweiz sind düster, zehntausende Stellen bedroht, denn der starke Franken macht der Exportindustrie zu schaffen. Wie ein typisches Schweizer KMU mit der schwierigen Situation umgeht, erklärt Posalux-Chef René Stössel, und Swissmem-Präsident Hans Hess sagt, was nötig ist, damit möglichst viele Arbeitsplätze in der Schweiz bleiben. Sie sind Gäste bei Urs Siegrist im Tagesgespräch.

Share
Tags: ,
August 23rd, 2011

Ökonom Klaus Wellershoff

Schon sind wir mitten in der nächsten Krise: Weltweit, mit Staaten, die immer mehr Schulden machen, mit Börsen, deren Kurse einbrechen. Und in der Schweiz mit dem zu starken Franken, mit Milliarden-Eingriffen der Nationalbank. Wie ist diese Krise einzuschätzen? Wie kann die Politik das Vertrauen wieder zurück gewinnen? Die Antworten kommen von Klaus Wellershoff, früher Chefökonom der UBS, jetzt selbständiger Wirtschaftsberater; die Fragen stellt Urs Siegrist.

Share
Tags: ,
Juni 24th, 2011

Rolf Hartl, Direktor Erdöl-Vereinigung, über die Macht des Erdöls

Erdöl ist ein besonderer «Saft». Unverzichtbar zum Autofahren und Heizen, ist sein Preis immer wieder stark schwankend, und immer wieder auch wirtschaftspolitisch bestimmt, wie gerade der neuste Eingriff der Internationalen Energieagentur zeigt. In der Schweiz gibt es die Erdölvereinigung seit genau 50 Jahren. Ihr Geschäftsführer ist seit fast 20 Jahren Rolf Hartl, der Ende Monat zurücktritt und dann das Präsidium der Erdölvereinigung übernimmt. Urs Siegrist hat mit dem «Mr. Erdöl» der Schweiz gesprochen – über den Erdölpreis, über die die Folgen von Fukushima und darüber, was denn den Saft so besonders macht.

Share
Tags: , ,
Mai 5th, 2011

Der Kunsthistoriker Jorrit Britschgi

Mit einem Pinsel aus einem einzigen Haar eines Eichhörnchens – so fein malten die indischen Meister-Maler. 240 ihrer Werke aus acht Jahrhunderten, von 1100 bis 1900, sind in einer Ausstellung des Rietberg-Museums in Zürich zu sehen. Warum malten die indischen Maler häufig in Miniaturen, so klein, dass man eine Lupe braucht, um alle Details wirklich zu sehen? Welches sind die beliebtesten Motive? Und welches ist die «Mona Lisa» der indischen Malerei? Fragen, die der Kunsthistoriker Jorrit Britschgi im «Tagesgespräch» mit Urs Siegrist beantwortet.

Share
Januar 28th, 2011

Swiss Life- und Adecco-Präsident Rolf Dörig am WEF

Swiss Life und Adecco, der Lebensversicherer und der Temporär-Arbeitsvermittler haben beide seit rund zwei Jahren denselben Verwaltungsratspräsidenten: Rolf Dörig. Dörig ist gut vernetzt. Der Ex-CS-Banker war Mitbegründer der «Freunde der FDP», amtete kurze Zeit als Finanzchef der Expo.02, war auch Zentralpräsident von GC. Urs Siegrist hat Rolf Dörig am WEF getroffen.

Share
Januar 14th, 2011

Karl Lüönd über Ems-Chemie

Vom «Emser Wasser» bis zum Airbag-Zünder, von Grilon, dem Nylon aus Graubünden, bis zu modernsten Kunststoffgranulaten: Die 75jährige Geschichte der Ems-Chemie ist in den letzten gut 25 Jahren geprägt vom Namen Blocher, doch sie ist auch typisch für ein Schweizer Unternehmen, das sich international durchsetzen muss. Urs Siegrist befragt dazu im Tagesgespräch Karl Lüönd, der die Ems-Geschichte aufgeschrieben hat.

Share
November 4th, 2010

Peter Achten zu den Wahlen in Burma

Zum ersten Mal seit 20 Jahren finden in Burma Wahlen statt. Die Wahlen am Wochenende seien eine Farce, sagen die einen, andere sehen sie als Chance für zumindest kleine Veränderungen in Burma. Die Lage in Burma, die wirtschaftliche Situation, die Hoffnungen, die es auch nach bald 50 Jahren Militärherrschaft noch gibt, darüber spricht Urs Siegrist mit Korrespondent Peter Achten.

Share
September 7th, 2010

FDP-Bundesratskandidat Schneider-Ammann

Johann Schneider-Ammann ist von der FDP als Bundesrats-Kandidat nominiert worden. Wie sehr ist er ein «Mann der Wirtschaft» und wie sozial ist er? Was will er unternehmen, um das Klima im Bundesrat zu verbessern? Diese Fragen stellt Urs Siegrist dem Unternehmer aus Langenthal.

Share
August 31st, 2010

Deza-Hilfe in Pakistan

In Pakistan ist die grosse Flut noch nicht vorbei. Im Süden wurde eben eine weitere Grosstadt überschwemmt, über eine Million Menschen mussten flüchten. Schätzungsweise 20 Millionen Menschen sind insgesamt von den Monsunfluten in ganz Pakistan betroffen. Eben aus dem Katastrophengebiet zurückgekommen ist Thomas Bühler. Er ist Nothilfe-Logistiker des Schweizerischen Roten Kreuzes SRK und Gast bei Urs Siegrist.

Share
Tags: , ,
August 25th, 2010

Daniel Lehmann, Direktor Schweizerischer Baumeisterverband

Die Baumaschinen laufen auf Hochtouren, die Presslufthämmer dröhnen, der Bau boomt. Das freut die Bauunternehmer – aber nicht nur.Urs Siegrist im Gespräch mit Daniel Lehmann, Direktor des Schweizerischen Baumeisterverbandes.

Share
August 24th, 2010

Ein Land muss sparen – an allen Ecken und Enden…

Griechenland hat fast 300 Milliarden Euro Schulden, hängt an der Rettungsleine der EU, und ist von der EU zu einem harten Sparkurs gezwungen worden. Was ist von diesem Sparkurs in den Läden, den Restaurants, der Wirtschaft überhaupt zu spüren? Wie gross ist die Wut der Griechinnen und Griechen heute noch, die mit Generalstreiks und Protesten gegen diese Sparmassnahmen protestiert haben? Und wie gross ist die Gefahr, dass die Rosskur nicht gelingt, dass das Land zu Tode gespart wird? Urs Siegrist im Gespräch mit DRS-Korrespondent Werner van Gent.

Share
Mai 2nd, 2010

Hans-Jürg Fehr zum SP-Parteiprogramm

Den Kapitalismus überwinden, den Sozialstaat verbessern, die Wirtschaft genossenschaftlicher gestalten – dies sind die Ziele des neuen SP-Parteiprogramms, das Hans-Jürg Fehr entworfen hat. Der frühere Präsident der SP Schweiz ist Gast bei Urs Siegrist.

(RSS-Feed von drs.ch)

Share
Tags: , ,
Mai 2nd, 2010

Die Krise und der 1. Mai

Der 1. Mai ist der Tag der Arbeit. Und wegen der Krise ist es auch der Tag der Arbeitslosigkeit. Über gewerkschaftliche Wege aus der Krise befragt Urs Siegrist den Chefökonomen des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes, Daniel Lampart.

(RSS-Feed von drs.ch)

Share