Artikel getaggt mit ‘schriftsteller’

März 4th, 2012

Interview mit dem Schriftsteller Navid Kermani zur Wahl im Iran

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Februar 24th, 2012

Andreas Altmann, Schriftsteller – 23.02.2012

„Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend.“ Das ist der Titel des neuen Buches von Andreas Altmann. Ein Titel, der drastisch klingt, ein Buch, das drastisch ist. Und Deutschland liest Andreas Altmann, das „Scheißleben meines Vaters…“ steht nach seinem Erscheinen wochenlang auf den Bestsellerlisten. Moderation: Ursula Heller

Share
Februar 19th, 2012

Hanns-Josef Ortheil im Gespräch

Der Schriftsteller Hanns-Josef Ortheil ist bekannt für seine klangvolle und präzise Sprache. Kaum vorstellbar, dass er erst mit 7 Jahren mühsam das Sprechen erlernte.

Share
Januar 31st, 2012

Philipp Vandenberg, Schriftsteller – 30.01.2012

Philipp Vandenberg wurde schon als „Urvater des Kirchen-Thrillers“ bezeichnet, er hat über 30 Bestseller geschrieben und weltweit 25 Millionen Bücher verkauft. Zum Beispiel „Sixtinische Verschwörung“, „Das fünfte Evangelium“ oder „Nofretete“. Sein aktueller Roman heißt „Die Frau des Seiltänzers“. Seine Werke – Thriller und Sachbücher, die meist einen historischen Hintergrund haben – wurden in 34 Sprachen übersetzt, besonders die Russen lieben Vandenberg-Romane. Seine Weltkarriere begann 1973 mit dem Buch „Der Fluch der Pharaonen“. Vorher verdiente er sein Geld als Journalist. Im Gespräch mit Thorsten Otto verrät der Bestseller-Autor, warum er nicht gerne mit Dan Brown verglichen wird und wieso er einen Brief vom Papst bekommen hat.

Share
Januar 21st, 2012

Hans Joachim Schädlich im Gespräch

Joachim Dicks im Gespräch mit dem Schriftsteller über dessen neues Buch „Sire, ich eile“ und seine Einschätzung der Beziehung zwischen Voltaire und Friedrich II.

Share
Januar 16th, 2012

Hanns-Josef Ortheil, Schriftsteller

„Gib mal her!“ – Dieser Satz fiel beim Fußballspielen, und es waren die ersten Worte, die Hanns-Josef Ortheil sprach. Sieben Jahre alt war er da bereits, traumatisiert durch eine dramatische Lebensgeschichte. Danach bekam die Sprache eine elementare Bedeutung. Ortheil fing an zu schreiben und wurde einer der bedeutendsten, vielseitigsten und fleißigsten Schriftsteller der Gegenwart, ausgezeichnet inzwischen mit vielen Literatur-Preisen. In seinem neuen Buch erzählt er eine Liebesgeschichte ohne Worte.

Share
Januar 14th, 2012

Steven Uhly, Schriftsteller

SWR2 Zeitgenossen vom 14.01.2012
In der ARD-Tagesschau wurde Steven Uhlys zweiter Roman – „Adams Fuge“ – gefeiert als literarischer Anti-Sarrazin. Der Autor kannte jedoch Sarrazins Buch noch gar nicht, als er seinen Roman verfasste. Geboren 1964 in Köln als Sohn einer Deutschen und eines Bengali, aufgewachsen beim spanischen Stiefvater, wurde er schon als Kind ausgegrenzt und beschimpft. Er wollte zunächst weg aus Deutschland. Seine Studien der spanischen und portugiesischen Literatur absolvierte er in Spanien, Portugal und Brasilien, wo er über vier Jahre lebte, bevor er nach München zurückkehrte.

Share
Oktober 19th, 2011

WDR 5 Tischgespräch: Sendung vom 19.10.11

Gisela Steinhauer im Gespräch mit dem Schriftsteller John von Düffel © WDR 2011

Share
September 9th, 2011

WDR 5 Redezeit: Zur Person: Rafik Schami (Sendung vom 08.09.11)

Gast: Rafik Schami, deutsch-syrischer Schriftsteller – Moderation: Jürgen Wiebicke © WDR 2011

Share
Juli 25th, 2011

Zu Gast: Wilhelm Genazino, Schriftsteller

Der Büchner-Preisträger Wilhelm Genazino lieferte in diesem Jahr den Stoff für „Frankfurt liest ein Buch“. Sein Roman „Abschaffel“ stand im Mittelpunkt der über 50 Lese-Veranstaltungen.

Share
Juli 23rd, 2011

Jussi Adler-Olsen im Gespräch

Der Schriftsteller befragt von Tobias Wenzel.

Share
Mai 30th, 2011

WDR 5 Redezeit: Redezeit: Gespräch mit Pavel Kohout (Sendung vom 30.05.11)

Gast: Pavel Kohut, Schriftsteller und Bürgerrechtler – Moderation: Jürgen Wiebicke © WDR 2011

Share
April 12th, 2011

Hans Bergel, Schriftseller – 12.04.2011

„Heute ist Deutschland meine Heimat!“, sagt der 1925 in Siebenbürgen geborene Schriftsteller Hans Bergel. Er hatte sich sowohl als Volksdeutscher gegen die Vereinnahmung durch die Nazis gestellt, wie auch später gegen das stalinistische Regime Rumäniens. Mehr als sieben Jahre lang war er dafür in Gefängnissen und Arbeitslagern interniert. Moderation: Norbert Joa

Share
Februar 21st, 2011

Peter Ensikat im Gespräch

Peter Ensikat, Schriftsteller und Kabarettist, war in den 70er und 80er Jahren war er der meistgespielte Autor der DDR. Bis 2006 war er künstlerischer Leiter des Satire-Theaters Distel.

Share
Februar 9th, 2011

"Das Gelächter war ihm eigen" – Dramaturg Beil: Thomas Bernhard war ein freundlicher …

In seiner Heimat Österreich galt der Schriftsteller Thomas Bernhard vielen als Nestbeschmutzer, dabei habe er nur "bittere Wahrheiten" ausgesprochen, sagt der Dramaturg Hermann Beil. Im Gegensatz zu seinem düsteren Image habe er Bernhard "als einen sehr freundlichen und lachbedürftigen und lachbereiten Menschen erlebt".

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Februar 3rd, 2011

WDR 5 Tischgespräch: Sendung vom 02.02.11

Gabriele Gillen im Gespräch mit Peter Ensikat, Schriftsteller und Kabarettist © WDR 2011

Share
Januar 29th, 2011

FM4 Interview: Peter Huemer und Feridun Zaimoglu

Radiolegende Peter Huemer spricht mit dem deutsch-türkischen Schriftsteller Feridun Zaimoglu („Kanak Attak“) über Integration, Deutschlernzwang, Kopftuchdebatte, und den „deutschen Islam“. Leicht gekürzte Aufnahme eines „Stadtgesprächs“ der Wiener Arbeiterkammer vom 27.1.2011.

Share
Dezember 22nd, 2010

WDR 5 Tischgespräch: Sendung vom 22.12.10

Almut Engelien im Gespräch mit Detlev Cramer, Schriftsteller © WDR 2010

Share
Dezember 20th, 2010

Leute der Woche (KW 50-2010)

Jürgen Todenhöfer (Autor, Ex-Politiker und -Manager), Bernhard Schlink (Schriftsteller), Thilo Sarrazin (Volkswirt), Gerhard Treutlein (Doping-Bekämpfer), Michael Gaedt (Unterhalter)

Share
Dezember 4th, 2010

Armin Mueller-Stahl im Gespräch

Mechthild Mäsker im Gespräch mit dem Schauspieler, Schriftsteller, Musiker und Maler Armin Mueller-Stahl.

Share