Artikel getaggt mit ‘quot’

17. November 2011

Am Tisch mit Vince Ebert, "Freiheitskämpfer"

Mit seiner Show „Freiheit ist alles – ein Programm für Frei-, Quer- und Andersdenker“ ist der Wissenschafts-Kabarettist seit einem Jahr unterwegs.
Gastgeberin: Karin Röder

Share
15. November 2011

"Wir haben nichts von dieser Zelle gewusst" – Hamburger Verfassungsschutz kannte …

Manfred Murck sagt, dass man gegenwärtig noch keine Schlussfolgerung für Ermittlungsprobleme beim Verfassungsschutz ziehen könne. Für ihn sei die eigentliche Frage, warum nach neun ermordeten Ausländern keine Rechtsextremen unter Verdacht geraten seien.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
14. November 2011

Am Tisch mit Michael Schredl, "Traumforscher"

Er ist Psychologe und wissenschaftlicher Leiter des Schlaflabors am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in Mannheim.
Gastgeber: Conrad Lay

Share
14. November 2011

"Das ist eine neue Dimension an rechtsextremistischer Gewalt" – Bayerns Innenminister …

Zehn Morde sollen auf das Konto der rechtsextremen, sogenannten Zwickauer Zelle gehen: Wo blieben da der Verfassungsschutz und die Kriminalpolizei? Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) sieht keine Defizite – jedenfalls aufseiten der Polizei.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
10. November 2011

Am Tisch mit Hartmut Kasten, "Geschwister-Forscher"

Er ist einer der profiliertesten Geschwisterforscher und räumt mit dem Mythos der Geschwisterposition genauso auf wie mit dem romantischen Vorurteil, dass Eltern ihre Kinder alle gleich lieben.
Gastgeberin: Ulrike Schneiberg

Share
Tags: ,
6. November 2011

Papandreou "klebt leider an seinem Stuhl" – Oppositionspolitiker: Sparmaßnahmen …

Der Zickzackkurs des griechischen Ministerpräsidenten mache die Lage im Land noch verwirrender und sei nicht im Sinne Europas. Papandreou müsse sein Amt aufgeben und der Bildung einer Übergangsregierung zustimmen, fordert Evangelos Antonaros, Abgeordneter der Oppositionspartei Nea Dimokratia.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
27. Oktober 2011

"Das Problem Nummer eins bleibt Berlusconi" – Italienische Abgeordnete: …

"Das Hauptproblem in Italien sind nicht die Schulden", sagt Laura Garavini von der Demokratischen Partei Italiens. Vielmehr sei "die politische Unsicherheit und Unzuverlässigkeit" der italienischen Regierung Grund für die Abwertung Italiens durch die Ratingagenturen. Neben Berlusconis Rücktritt verlangt sie ein Investitionsprogramm, um die Wirtschaft anzukurbeln.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
26. Oktober 2011

Tunesier "fühlten sich ganz augenscheinlich frei" – CDU-Bundestagsabgeordnete trotz …

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Joachim Hörster ist vorsichtig optimistisch über die künftige Entwicklung in Tunesien. Innerhalb der Ennahda-Bewegung gebe es viele Strömungen, nicht nur islamistische. Man müsse abwarten, in welche Richtung sich die Partei bewege.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
25. Oktober 2011

Am Tisch mit Heinz Bude, "Generations-Experte"

Auf- und Abstieg, das sind die Fragen, die den Soziologen bewegen. Er erläutert die beiden Seiten der sozialen Dynamik.
Gastgeber: Conrad Lay

Share
24. Oktober 2011

"Die großen Bewegungen sehe ich nicht" – Thomas Morgenstern von der Ratingagentur PSR …

Angesichts der Eurokrise sind die Märkte nervös. Thomas Morgenstern erwartet allerdings keine großen Ausschläge im Hinblick auf die Entscheidungen des EU-Gipfels am Mittwoch. Die meisten Fakten seien bereits auf dem Tisch. Er sieht eher mittelfristig Probleme in der Realwirtschaft bei der Finanzierung von Investitionen.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
20. Oktober 2011

"Schneckentempo können wir uns da nicht leisten" – Bundesumweltminister plädiert für …

Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) fordert einen zügigen Um- und Ausbau der Stromnetze. Nur so könne die Energiewende gelingen. Zugleich ermuntert er die Europäer, sich als Herausforderer gegenüber den Bremsern beim Klimaschutz zu sehen und die Vorreiterrolle auszubauen.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
17. Oktober 2011

"Unheilige Allianz" zwischen Politik und Finanzwelt – Börsenexperte Müller: Banken …

Die Politik müsse die Finanzwelt in ihre Schranken weisen, verstehe aber die Zusammenhänge nicht, sagt Buchautor und Finanzmarktexperte Dirk Müller. Banken, die in Schwierigkeiten steckten, sollten eben mal auf ihre Dividende verzichten, Boni streichen und Gehälter auf das Niveau der Industrie zurückfahren.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
12. Oktober 2011

"Mit Europa spielt man nicht" – Grünen-Politiker Giegold kritisiert den …

Das Nein der Slowakei zum EU-Rettungsschirm zeige, "dass man europäische Entscheidungen nicht einer Kakofonie nationaler Parlamente überlassen kann," sagt der EU-Abgeordnete Sven Giegold. Das Europäische Parlament und der EU-Rat müssten solche Entscheidungen treffen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
17. September 2011

"Wenn das Volk gesprochen hat, dann ist Schweigen" – SPD-Finanzminister über den …

Heute bringen Grüne und SPD im Stuttgarter Landtag ein Gesetz ein und hoffen, dass es scheitert, denn in diesem Fall wäre ein Volksentscheid über das Bahnhofsprojekt Stuttgart 21 möglich. SPD-Landeschef Nils Schmid verteidigt dieses Vorgehen und hofft auf eine Befriedung des Dauerstreits.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
13. September 2011

Mehr Geld für Ärzte "steht im Hintergrund" – Berliner Klinikarzt: Mediziner leiden …

Heute beginnen die Tarifverhandlungen für die deutschen Krankenhausärzte. Der Leiter einer Berliner Rettungsstelle, Michael de Ridder, fordert Entlastungen der Ärzte sowie eine bessere Vereinbarkeit von "Hochleistungsmedizin" und Menschlichkeit.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
9. September 2011

Bayerische Sozialministerin lehnt "Rentendialog" ab – CSU-Politikerin Haderthauer …

Die Sozialministerin von Bayern, Christine Haderthauer (CSU), hält es für unrealistisch, Rentnern eine Grundabsicherung erst nach 45 Jahren Vollzeitbeschäftigung zu garantieren.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
5. September 2011

"Der vernünftige Weg wäre jetzt kurzfristig Neuwahlen abzuhalten" – Griechischer …

Die Regierung Griechenlands habe das Vertrauen der Bevölkerung verloren. "Wir sind (…) der Überzeugung, dass (…) die Griechen mit dieser Regierung, mit dieser Partei, nichts mehr zu tun haben wollen", sagt der griechische Oppositionspolitiker Evangelos Antonaros. Er fordert Neuwahlen.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
3. September 2011

Quiz September "Sound Of Music" – 03.09.2011

Die Sommerpause ist vorbei und es ist wieder Zeit zum Rätseln auf der Bayern 1 Showbühne. Diesmal dreht sich unsere Frage um das Musical „The Sound Of Music“, das im Oktober am Landestheater Salzburg zum ersten Mal am Originalschauplatz gezeigt wird. Viel Spaß beim Rätseln!

Share
31. August 2011

"Natürlich darf Deutschland nicht der Problembär der NATO werden" – …

Vertrauen und Berechenbarkeit seien das höchste Gut in der Außenpolitik, betont Wolfgang Ischinger, Ex-Diplomat und Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz. Alleingänge wie die Enthaltung Deutschlands beim Libyen-Einsatz der UN seien nicht vertrauensfördernd.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
30. August 2011

Am Tisch mit Doris Wieghorst, "Kenianerin"

Die fast 70-Jährige leitet den Verein Kifafa in Kenia, der epilepsiekranken Kindern und Straßenkindern hilft, einen Platz im Leben zu finden.
Gastgeberin: Andrea Seeger

Share
Tags: ,