Artikel getaggt mit ‘Peter Schmidt’

Dezember 9th, 2013

SWR1 Leute mit Dr. Peter Schmidt am 08.12.13

Auf den ersten Blick ist er ein deutscher Durchschnittsbürger: Er heißt Peter Schmidt, ist verheiratet, hat zwei Kinder und ist optisch eher unauffällig. Doch Peter Schmidt ist in jeder Hinsicht außergewöhnlich: er ist kaum in der Lage, sich die Schuhe zu | Auf den ersten Blick ist er ein deutscher Durchschnittsbürger: Er heißt Peter Schmidt, ist verheiratet, hat zwei Kinder und ist optisch eher unauffällig. Doch Peter Schmidt ist in jeder Hinsicht außergewöhnlich: er ist kaum in der Lage, sich die Schuhe zu binden und trotzdem hochbegabt. Schmidt ist Autist mit ausgeprägtem Asperger-Syndrom und schreibt dennoch über seine Gefühle in zwei Bestsellern.

Share
Oktober 12th, 2013

Peter Schmidt, Autist – 11.10.2013

„Wer neue Wege gehen will, muss ohne Wegweiser gehen!“, sagt Dr. Peter Schmidt. Seit frühester Kindheit spürte er, dass er anders ist und die normalen Wege nicht seine sind. Er bringt sich mit drei Jahren das Lesen selber bei, gilt als hochbegabt und macht mit 28 Jahren seinen Doktor in Geophysik. Moderation: Dniela Arnu.

Share
September 26th, 2013

Dr. Peter Schmidt, Autor & Autist – 25.09.2013

„Manche Menschen müssen Außergewöhnliches leisten, um gewöhnlich zu sein.“ Bevor er wusste, was mit ihm los ist, dachte Dr. Peter Schmidt, er käme von einem anderen Planeten. Er ist Autist. Schon in frühester Kindheit spürte er, dass er anders ist. Er gilt als hochbegabt und machte mit 28 Jahren seinen Doktor in Geophysik. Doch Zwischenmenschliches ist schwierig für ihn: Peter Schmidt kann sich nicht in andere Menschen einfühlen und deren die Mimik lesen. Sogar seine Frau würde er auf der Straße vermutlich nicht erkennen. Erst vor sechs Jahren, mit 41, erfuhr er, dass er unter dem Asperger-Syndrom leidet. Das erklärt auch, warum es für ihn so schwer ist, Gefühle zu zeigen und zu verstehen. Im Gespräch mit Thorsten Otto spricht Peter Schmidt darüber, wie er als autistisches Kind die Welt sah und dass er sich sogar noch gut an Details seiner Geburt erinnern kann.

Share
Februar 5th, 2013

Am Tisch mit Peter Schmidt, "Autist"

Das Asperger-Syndrom – so heißt diese Störung innerhalb des Krankheitsbildes Autismus – führt ganz oft dazu, dass daran erkrankte Menschen praktisch beziehungslos leben. Auch wenn sie ansonsten sehr tiefsinnig sein können, oft ein unglaublich gutes Gedächtnis haben oder eine Hochbegabung in einem speziellen Gebiet. Peter Schmidt ist so ein Autist.
Gastgeberin: Ulrike Schneiberg

Share
November 2nd, 2012

Zu Gast: Peter Schmidt, Autist

Das Asperger-Syndrom ist eine Störung innerhalb des Krankheitsbildes Autismus und führt ganz oft dazu, dass daran erkrankte Menschen praktisch beziehungslos leben. Denn soziale Interaktion und Kommunikation jeglicher Art gelingen ihnen so gut wie nicht. Auch wenn sie ansonsten sehr tiefsinnig sein können, oft ein unglaublich gutes Gedächtnis haben oder eine Hochbegabung in einem speziellen Gebiet. Peter Schmidt ist Autist mit Asperger-Syndrom. Er hat sich verliebt und ist heute sogar verheiratet. Wie war das möglich? Seine ungewöhnliche Liebesgeschichte hat Peter Schmidt aufgeschrieben. Und gewährt uns mit ihr Einblicke in die bisher unzugängliche und sehr widersprüchliche Welt eines autistischen Menschen. So widersprüchlich, wie es der Titel seines Buches schon andeutet: „Ein Kaktus zum Valentinstag“.

Share
September 22nd, 2012

Dr. Peter Schmidt, Autist und Geophysiker

Auf den ersten Blick führt Peter Schmidt ein ganz normales Leben. Er ist verheiratet, hat zwei Kinder und ist Doktor der Geophysik. Hochbegabt in den Naturwissenschaften hapert es allerdings im Zwischenmenschlichen. In den Gesichtern der anderen kann er keine Mimik lesen, z.B. ob seine Kinder gerade fröhlich oder traurig sind. Und auf der Straße würde er vermutlich seine Frau nicht erkennen. Denn Peter Schmidt ist Autist mit einem ausgeprägten Asperger-Syndrom. Erst vor drei Jahren hat er durch einen Zufall davon erfahren. Wie es ihm trotzdem gelingt, zu lieben und glücklich zu leben, erzählt er in „SWR1 Leute“.

Share
September 18th, 2012

Dr. Peter Schmidt, Autist – 17.09.2012

Er betrachtet Menschen lieber von hinten, weil er Hosennähte spannender findet als Gesichter. Auf einem Klassenfoto kann er seine Tochter nicht erkennen. Er rechnet locker Integrale, aber Obst schälen überfordert ihn. Seine Frau nennt er „Erdbeernase“, weil ihn die Poren auf ihrer Nase an eine Erdbeere erinnern. In die Augen schaut er ihr ungern, weil ihm das körperliche Schmerzen bereitet. Dr. Peter Schmidt ist außergewöhnlich. Der Diplom-Geophysiker tickt anders als andere. Als Autist mit ausgeprägtem Aspergersyndrom ist menschliche Kommunikation für ihn ein Mysterium. Mimik kann er nicht deuten, Gesichter nicht erkennen. Ironie ist ihm ein Rätsel. Gleichzeitig ist der 46-Jährige hochbegabt in den Naturwissenschaften. Vor gut einem Jahr war Dr. Peter Schmidt schon mal zu Gast bei Thorsten Otto und faszinierte viele BAYERN 3-Hörer mit seinen Erzählungen. Als erster und bislang einziger Interviewpartner ist er deshalb ein zweites Mal zu Gast bei „Mensch, Otto!“ Auch dieses Mal gewährt Dr. Schmidt wieder faszinierende Einblicke in eine für uns oft fremde Welt. So erzählt er, dass er sich oft wie ein Außerirdischer fühlt, weil er Situationen im Leben so anders empfindet.

Share
Dezember 6th, 2011

Dr. Peter Schmidt, autistischer Weltenbummler – 05.12.2011

„Wer neue Wege gehen will, muss ohne Wegweiser gehen!“ Das ist das Lebensmotto von Dr. Peter Schmidt. Seit frühester Kindheit spürte er, dass übliche Wege für ihn nicht bestimmt sind. Schmidt bringt sich mit drei Jahren das Lesen selber bei, macht sein Abitur als Jahrgangsbester und seinen Doktor in Geophysik mit gerade mal 28 Jahren. Doch zwischenmenschlich hapert es: Schmidt kann die Mimik seiner Mitmenschen nicht lesen und versteht daher nicht, wenn jemand beispielsweise genervt von ihm ist. Ironie und Wortwitz sind ihm fremd. Ihn faszinieren für andere wenig nachvollziehbare Dinge wie Rohrverzweigungen, volle Gleise und Straßen. Erst im Alter von 41 Jahren erfährt Peter Schmidt, was der Grund dafür ist. Schmidt hat das Asperger Syndrom – eine besondere Form des Autismus.

Share