Artikel getaggt mit ‘obama’

Oktober 2nd, 2013

"Aufgeben, das wäre das politische Knockout für Obama" – Interessensvertreter von …

Wenn die Haushaltsblockade in den USA noch Wochen oder Monate dauert, sind auch hierzulande die Folgen zu spüren, sagt Dirk Müller, Geschäftsführer der US-Handelskammer in Deutschland. Die Hartnäckigkeit von Präsident Barack Obama in der Sache sei aber verständlich.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 10th, 2013

Erler: Obama "konnte gar nicht anders" – SPD-Außenpolitiker zur Besuchsabsage des …

US-Präsident Barack Obama habe nicht anders reagieren können auf das russische Verhalten im Fall Snowden, sagt SPD-Fraktionsvize Gernot Erler und ist überzeugt: Weder die USA noch Russland haben Interesse an einer dauerhaften Belastung ihrer Beziehungen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Februar 14th, 2013

Obama hat "seine eigenen Leute mobilisiert" – Experte: Nicht alle Initiativen des …

"Ich bin nicht sicher, ob die Republikaner sehr begeistert sein werden", sagt Jackson Janes, Präsident des American Institute for Contemporary German Studies in Washington. Inhaltlich verglich er Barack Obamas Rede zur Lage der Nation mit der Politik von Roosevelt.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
Dezember 29th, 2012

"Obama hat eigentlich keinen Grund, einen Kompromiss anzubieten" – Ex-US-Botschafter …

Die Lage im Haushaltsstreit sei festgefahren. Deshalb glaubt der Ex-Diplomat und Investmentbanker John Kornblum nicht an eine Einigung. Es sei ein "bisschen ein Spiel, wer zuerst einen Kompromiss" anbietet, wobei die Republikaner in der Defensive seien. Die Folgen einer Fiskalklippe würden aber "überdramatisiert".

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
November 8th, 2012

Obama "kann vielleicht noch mutiger auftreten" – FDP-Politiker Leibrecht erwartet …

Der Koordinator der Bundesregierung für die transatlantischen Beziehungen wünscht Barack Obama "eine glückliche Hand". Man werde sehr konstruktiv mit ihm zusammenarbeiten, sagt Harald Leibrecht (FDP).

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 8th, 2012

"Bei Obama habe ich jetzt wieder das Prinzip Hoffnung" – Linken-Politiker hofft auf …

Jan van Aken, Mitglied der Linken im Auswärtigen Ausschuss, sieht viele Handlungsfelder für den wiedergewählten US-Präsidenten. Zwar werde er sich nicht den Friedensnobelpreis verdienen, aber vielleicht ergreife er die Möglichkeit, zum Beispiel "doch noch etwas für Abrüstung, für eine friedliche Lösung mit Iran zu erreichen".

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
Oktober 23rd, 2012

"Es ging nach Punkten für Obama aus" – Politikwissenschaftler über das dritte …

Barack Obama habe das dritte TV-Duell mit Mitt Romney zwar nach Punkten gewonnen, sagt Thomas Jäger, Politologe an der Universität Köln. Für die Wahlentscheidung spiele die Debatte um die Außenpolitik aber wahrscheinlich nur eine kleine Rolle.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
September 7th, 2012

Werz: Obama hat kurze, kämpferische und politische Rede gehalten – Politikwissenschaftler …

Barack Obama hat in seiner Rede auf dem Parteitag der Demokraten die Aufgaben der nächsten vier Jahre thematisiert und sich nicht mit seinem Gegner Mitt Romney auseinandergesetzt, sagt Michael Werz. Der US-Präsident bat vor allem um mehr Zeit für die Umsetzung seiner Vorhaben, ergänzt der Politikwissenschaftler.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
Januar 11th, 2012

US-Politologe: Guantanamo steht für Folter – Warum Obama das Gefangenenlager nicht schließen kann

Die US-Amerikaner halten Guantanamo für einen Schandfleck, sagt Andrew Denison. Trotzdem seien sie mehrheitlich dagegen, die Häftlinge in den Vereinigten Staaten anzuklagen und zu inhaftieren. Erschwerend komme hinzu, dass Länder wie Deutschland sich weigern, Gefangenen Asyl zu gewähren.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 8th, 2011

Wall-Street-Proteste laut Amerika-Forscher nur die "Spitze des Eisbergs" – Josef …

Die Proteste in den USA werden sich ausweiten, sagt Josef Braml, Amerika-Experte bei der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik. Präsident Obama habe sich "über den Tisch ziehen" lassen und Sozialkürzungen zugestimmt, dabei jedoch keine Steuererhöhungen durchsetzen können.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
Juli 31st, 2011

"Letztendlich sollen wir sparen" – Michael Ricks: Obama hat die Verantwortung für die …

Ein ausgeglichener Haushalt sei das wichtigste Ziel der US-Politik, sagt Michael Ricks, Vorsitzender des Vereins Republicans Abroad in Deutschland. Steuererhöhungen lehnt er dennoch ausdrücklich ab.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 3rd, 2010

"Die Amerikaner erwarten mittlerweile einfach Lösungen" – Wahlkampfberater …

Der ehemalige Wahlkampfhelfer von US-Präsident Obama, Julius van de Laar, glaubt, dass viele Amerikaner über Präsident Obama verärgert seien weil der versprochene Wandel noch nicht bei Ihnen angekommen ist.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: