Artikel getaggt mit ‘marianne koch’

Januar 10th, 2012

Marianne Koch, Ärztin – 10.01.2012

Einem großen Publikum wurde sie durch ihre Rollen im Fernsehen und auf der Kinoleinwand bekannt. Heute ist sie aber vor allem als Ärztin in der Öffentlichkeit präsent. Unter anderem gibt sie Hörerinnen und Hörern jeden Samstag auf Bayern 2 im „Gesundheitsgespräch“ wichtige medizinische Ratschläge. Moderation: Stephanie Heinzeller

Share
Dezember 31st, 2011

Marianne Koch, Ärztin – 30.12.2011

Einem großen Publikum wurde sie durch ihre Rollen im Fernsehen und auf der Kinoleinwand bekannt. Heute ist sie aber vor allem als Ärztin in der Öffentlichkeit präsent. Unter anderem gibt sie Hörerinnen und Hörern jeden Samstag auf Bayern 2 im „Gesundheitsgespräch“ wichtige medizinische Ratschläge. Moderation: Stephanie Heinzeller

Share
August 20th, 2011

Zum 80. Geburtstag Am Tisch mit Marianne Koch, "Körperkluge"

Schauspielerin, Internistin, Medizinjournalistin – allen drei Berufen stellte sie sich mit großem Fleiß, mit immenser Disziplin und schnell wachsendem Erfolg.
Gastgeberin: Sylvia Schwab

Share
Januar 22nd, 2011

Dr. Marianne Koch, ehemaliger Filmstar, Ärztin und Medizinjournalistin – 21.01.2011

Erst Filmstar, dann Ärztin – Dr. Marianne Koch hat gleich in zwei völlig unterschiedlichen Bereichen Karriere gemacht. In den 50er- und 60er-Jahren war sie eine der meistbeschäftigten deutschen Schauspielerinnen. Doch Anfang der 70er entschloss sie sich, mit der Schauspielerei aufzuhören und ihr Medizinstudium abzuschließen. Ihre erste eigene Praxis eröffnete sie dann mit Mitte 50. Trotzdem ist sie nie ganz aus den Medien verschwunden: Sie gehörte lange zum Rateteams von „Was bin ich?“ und war Moderatorin der ersten deutschen Talkshow „3 nach 9“. Seit mehr als zehn Jahren ist sie samstags im Bayern 2 „Gesundheitsgespräch“ zu hören. Zudem hat sie zahlreiche Bücher zu medizinischen Themen geschrieben. Im Gespräch mit Thorsten Otto gibt Dr. Marianne Koch Tipps, wie man es schafft, auch mit fast 80 Jahren so fit und attraktiv zu sein wie sie. Außerdem erzählt sie, warum sie ihre Traumkarriere als Schauspielerin gerne für ihre Arbeit als Ärztin aufgegeben hat.

Share