Artikel getaggt mit ‘lle’

Oktober 3rd, 2012

René Brülhart bekämpft im Vatikan Geldwäscherei

Im Vatikan ist die Hölle los. Ein ehemaliger Kammerdiener hat dem Papst vertrauliche Dokumente gestohlen und peinliche Details weitergegeben. Er steht diese Woche vor Gericht. Auch von dunklen Geschäften der Vatikanbank ist wieder einmal die Rede: von Geldwäscherei und sogar von Mafia-Kontakten. Ist der Ruf erst ruiniert, lebt sichs im Vatikan eben nicht gänzlich ungeniert – und deshalb liegt am Papst viel daran, diesen Ruf wiederherzustellen, gerade im Bereich seiner Finanzen. Geholt hat er dafür einen ausgewiesenen Experten für die Bekämpfung von Geldwäsche, den Schweizer René Brülhart. Dieser leitete acht Jahre lang die Financial Intelligence Unit in Liechtenstein, seit einigen Wochen arbeitet er nun im Vatikan. Sagen darf er über seine Arbeit nicht viel Susanne Brunner hat ihn trotzdem vieles gefragt.

Share
Tags: ,
August 24th, 2012

Norwegischer Minister: "Wir müssen für schlimmste Fälle vorberereitet sein" – Nach …

Das Attentat vom 22. Juli 2011 war gegründet auf einer "Philosophie des Hasses und einer faschistischen Ideologie", sagt Trond Giske, norwegischer Handels- und Industrieminister. Nun gehe es darum, dass "diese Kräfte auf keinen Fall stärker werden dürfen".

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
Februar 28th, 2012

"Das ist die Hölle für Zehntausende, Hunderttausende von Syrern" – Luxemburgs …

Die EU-Außenminister beraten heute über eine Verschärfung der Sanktionen gegen Syrien. Jean Asselborn, Vertreter Luxemburgs, setzt zusätzlich auf eine Verstärkung der diplomatischen und humanitären Bemühungen – und hält nicht viel von einer Bewaffnung der syrischen Opposition.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
November 24th, 2011

"Die Abfälle müssen dorthin, wo sie auch erzeugt worden sind" – Niedersachsens …

Ein Castor-Transport rollt gen Deutschland, mit ihm wächst der Widerstand gegen das Zwischenlager Gorleben. Niedersachsens Umweltminister Hans-Heinrich Sander (FDP) will das Bergwerk zu Ende erkunden lassen – sollte es sich als ungeeignet erweisen, hat er eine Zwischenlösung in petto.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
September 2nd, 2011

Reto Rufer über die schweren Menschenrechtsverletzungn in Syrien

Diese Woche veröffentlichte die Menschenrechtsorganisation Amnesty International einen Bericht über Todesfälle in syrischen Gefängnissen. Insgesamt dokumentierte sie 88 Fälle von Männern, die während der Proteste in Syrien festgenommen wurden und starben. Der jüngste war 13, noch ein Kind, der älteste 72.Wie kommt eine Organisation, die seit 2010 gar nicht mehr in Syrien war, zu Informationen? Wie kann sie sicher sein, wie diese Menschen umkamen, wer sie getötet hat? Eine heikle Aufgabe. Nicht nur in Syrien und Libyen, die jetzt gerade Schlagzeilen machen. Gast von Susanne Brunner ist Reto Rufer: Er ist Syrien-Länderkoordinator der Schweizer Amnesty Sektion und zuständig für Know-How Management Afrika und Naher Osten. Er weiss, wie Berichte wie jener über Syrien zustande kommen.

Share
Tags: ,
Juni 13th, 2011

Klaus Mertes, Jesuitenpater und Rektor des Canisius-Kolleg in Berlin

SWR2 Zeitgenossen vom 13.06.2011
Der Jesuit Klaus Mertes ist eine außergewöhnliche Persönlichkeit, weil er etwas getan hat, was in keiner Gruppe oder Organisation geschätzt wird. Er hat als Tabubrecher von sich reden gemacht. Er hat im Januar 2010 die Missbrauchsfälle im Berliner Canisius-Kolleg aufgedeckt und damit das Thema „Missbrauch und Kirche“ öffentlich gemacht. Die Folge ist eine Glaubwürdigkeitskrise der katholischen Kirche, die noch keineswegs ausgestanden ist.

Share
Mai 16th, 2011

"Sie dürfen von einer Kasse nicht abgewiesen werden" – GKV-Spitzenverband informiert …

Viele Versicherte der bankrotten City BKK werden von anderen Kassen abgewiesen. Doris Pfeiffer vom GKV-Spitzenverband hält solche Vorfälle für "untragbar" – und rät Betroffenen, auf ihren Anspruch auf Versicherungsschutz zu pochen.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: , ,