Artikel getaggt mit ‘konstantin’

Juli 5th, 2012

Konstantin Wecker, Sänger – 05.07.2012

Er ist vor allem zweierlei: Ein musikalisches Multitalent und ein Bayrisch-Münchnerisches Original. Konstantin Wecker wurde 1947 in München geboren, lernte schon mit fünf Jahren Klavier, mit acht begann er auch Geige zu spielen. Moderation: Ursula Heller

Share
Juni 9th, 2012

Zu Gast: Konstantin Kalveram, Lebensmittel-Empfehler

Wer gut essen will, der muss auch gute Lebensmittel einkaufen. Doch nicht jeder weiß vom „Metzger des Vertrauens“ und vom „richtigen“ Erzeuger von Gemüse. Orientierung bietet ein Ratgeber:
Konstantin Kalveram und Michael Rühl: „Kartoffel, Fisch & Federvieh: Produzenten und Manufakturen aus Frankfurt und Umgebung“, Henrich Editionen Mai 2012, ISBN-10: 3921606888 / ISBN-13: 978-3921606889, Preis: 9,95 Euro

Share
Mai 12th, 2011

FIGARO trifft … Konstantin Pal

Konstantin Pal ist nach über sieben Jahrzehnten der erste Rabbiner in Erfurt. Über den Alltag, die Besonderheit dieser Gemeinde und seine Pläne spricht er bei FIGARO.

Share
Tags: ,
Dezember 2nd, 2010

"Wir brauchen einen effektiven Rechtsschutz der Menschen" – Grünen-Politiker Notz …

Datenschutz beginnt für Konstantin von Notz bereits bei der Datenerhebung und nicht erst bei der Veröffentlichung im Internet. Die Vorschläge des Innenministers seien insoweit "zu kurz gesprungen", sagt Notz – und macht einen konkreten Gegenvorschlag.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
August 4th, 2010

Konstantin Wecker, Liedermacher – 29.10.2008

Konstantin Weckers Lieder sind Kult! Jetzt ist er wieder auf Tour. Wecker bezeichnet sich selbst als Gesamtkunstwerk. Jedenfalls hat der Musiker schon viel erlebt: Er ist Schauspieler, war Kneipenbesitzer, hat mit Drogen experimentiert! Bei „Mensch, Otto!“ spricht er über seine geliebte Heimatstadt, über das Altern und sein aktuelles Album.

Share
August 4th, 2010

…We Fade To Grey – 09.06.2009

Konstantin und Manuel von …we fade to grey erzählen bei Laury Reichart von ihren vertrackten Songstrukturen, der Freundschaft unter den Hardcore-Bands und über ihre Veröffentlichung auf Kassette.

Share