Artikel getaggt mit ‘kohl’

Juli 6th, 2011

Stefan Matschiner, ehemaliger Dopingdealer – 05.07.2011

Sieg, Ruhm, Ehre – das ist der Treibstoff, der Sportler motiviert, über ihre Grenzen und weiter zu gehen. Wie weit, weiß der ehemalige Sportmanager Stefan Matschiner. Er weiß, was hinter den Kulissen der Tour de France und bei anderen sportlichen Großveranstaltungen tatsächlich passiert. Als „Spinne in Österreichs Doping-Netz“ bezeichnete ihn die FAZ. Damit lag sie nicht ganz richtig. Matschiners Doping-Kunden kamen aus 13 verschiedenen Ländern, darunter auch Deutschland und die Schweiz: Radsportler wie Bernhard Kohl, Leichtathleten, Langläufer, Biathleten, Triathleten – aber auch Bobfahrer und Fußballer. Laut Matschiner sind seine Athleten für drei Olympiasiege, vier WM-Titel und einen Europarekord verantwortlich. Namen nennt er nicht. Er selbst begann als 25Jähriger 1500-Meter-Läufer mit dem Doping und qualifizierte sich zwei Jahre später für die Hallen-EM in Wien. Kurz darauf wechselte er ins Lager der Manager und betreute Athleten. Wegen versuchten Blutdopings und der Weitergabe illegaler Substanzen wurde er zu einem Monat Haft und 14 Monate auf Bewährung verurteilt.

Share
Februar 23rd, 2011

Am Tisch mit Walter Kohl, "Selbst-Versöhner"

Aus dem Schatten seines übermächtigen Namens, „Sohn vom Kohl“, ist er herausgetreten. Durch Versöhnung öffnete sich ihm ein neuer Weg zur Selbstbestimmung und persönlicher Erfüllung.
Gastgeberin: Karin Röder

Share
Februar 21st, 2011

Leute der Woche (KW7-2011)

Walter Kohl (Sohn des Ex-Kanzlers), Esther Saoub (Korrespondentin in Kairo), Stefan Matschiner (Ex-Doping-Dealer), Tina Lepuschitz und Pascal Fetzer (Herz-Patientin und Dokumentarfilmer), Hans Reitz (Social-Business-Aktivist)

Share
Februar 15th, 2011

WDR 5 Redezeit: Der Sohn vom Kohl (Sendung vom 15.02.11)

Gast: Walter Kohl, Unternehmer Moderation: Thomas Koch © WDR 2011

Share
Februar 15th, 2011

Walter Kohl, Volkwirt und Sohn von Helmut Kohl – 14.02.2011

Lang hat er gebraucht, um sich mit dem „Sohn vom Kohl“ zu versöhnen, dem viele Schmähungen und Prügel gegolten hatten. Dies schreibt Walter Kohl in seinem autobiografischen Buch „Leben oder gelebt werden – Schritte auf dem Weg zur Versöhnung“. Moderation: Stefan Parrisius

Share
Februar 8th, 2011

Walter Kohl, Sohn von Helmut Kohl – 08.02.2011

Viele Jahre lang lebte Walter Kohl ein Leben im Schatten eines übermächtigen Namens – als „Sohn vom Kohl“. Die Belastungen der CDU-Parteispendenaffäre und der Freitod seiner Mutter wurden für ihn zur existenziellen Prüfung. Als seine Mutter stirbt, informiert ihn nicht sein Vater darüber, sondern dessen Büroleiterin. Auch von der zweiten Ehe seines Vaters mit Maike Richter erfährt der Sohn nur durch ein Telegramm. „Er war nie ein Vater wie andere Väter. Wir liefen auf seiner politischen Bühne mit, als Teil des Bühnenbildes, aber ohne tragende Rolle.“ Seinen Vater hat Walter Kohl die meiste Zeit nur aus dem Fernsehen wahrgenommen, seine Kindheit verbrachte er im abgeschirmten Hochsicherheitsbereich.

Share
August 6th, 2010

Hans-Michael Holczer, Ex-Rad-Manager

Hans-Michael Holczer ist enttäuscht. Er fühlte sich als Manager des Radsportteams „Gerolsteiner“ von seinen Fahrern betrogen. Als Stefan Schumacher und Bernhard Kohl des Dopings überführt wurden, trat er zurück. Er misstraut den Kontrollen, die bei der diesjährigen „Tour de France“ kein Vergehen festgestellt haben, und sieht kaum noch Chancen für einen sauberen Sport. Seine Erinnerungen als sportlicher Leiter nannte er „Garantiert positiv“.

Share
August 5th, 2010

Harald Kujat, General a.D. – 26.02.2008

Harald Kujat – ehemals Deutschlands ranghöchster Soldat. Vier Sterne General, Generalinspekteur der Bundeswehr, dann auf dem Chefposten des NATO-Militärausschusses in Brüssel. Im Juni 2005 wurde er mit einem großen Zapfenstreich zu den Klängen von „Star Wars“ verabschiedet. Er, der im Umkreis der Kanzler Brandt, Schmidt, Kohl und Schröder immer an der Schnittstelle von Militär und Politik arbeitete, sagt: „Schön, wenn Soldaten nicht kämpfen müssen, aber sie sollten es können.“ Moderator: Norbert Joa

Share
April 27th, 2010

Am Tisch mit Richard von Weizsäcker, "Ex-Präsident"

Der Ex-Bundespräsident erzählt davon, wie Kohl ihn unterstützte und von seinen Erfahrungen als Präsident des Evangelischen Kirchentags. Gastgeber: Jochanan Shelliem

(RSS-Feed von hr-online.de)

Share
Tags: