Artikel getaggt mit ‘ingrid noll’

Oktober 13th, 2012

Am Tisch mit Ingrid Noll, "Krimi-Autorin"

Sie ist mittlerweile 77 Jahre alt und hat noch lange nicht genug vom Krimi schreiben. Ingrid Noll inspiziert weiter die gar nicht heile Welt bürgerlicher Familien und immer wieder gilt ihre Sympathie den scheinbar grauen Mäusen unter den Frauen.
Gastgeber: Martin Maria Schwarz

Share
September 17th, 2012

hr1 Talk vom 16.09.2012 mit Ingrid Noll

Sie hat das wahr gemacht, wovon viele träumen: Wenn die Kinder aus dem Haus sind, nochmal was ganz Neues machen, sich einen lang gehegten Wunsch erfüllen und geschrieben. Schon ihr erstes Buch wurde zum Bestseller.

Share
September 7th, 2011

Zu Gast: Peter Wawerzinek

„Den Backenzahn vom Wolfshagener Freier trägt die rote Dirn als Kopfband um die Stirn“ – so klingt es, wenn Gottfried Benn Rotkäppchen bedichtet. Was? Gottfried Benn hat…? Nein, hat er nicht, aber Peter Wawerzinek hat. Der Bachmann-Preisträger, der letztes Jahr mit seinem autobiographischen Roman „Rabenliebe“ den literarischen Überraschungs-erfolg des Herbstes hinlegte, schreibt seit Jahrzehnten Dichter-Parodien. Rotkäppchen als expressionistisches Gedicht, Rotkäppchen als Krimi von Ingrid Noll, Rotkäppchen als Thomas Bernhard Brief an den Verleger Siegfried Unhold – die sieben erschienen „Raubzüge durch die deutsche Literatur“ sind ein phantastischer Lesespaß und eine kuriose Literaturgeschichte. Was ihn an Rotkäppchen und der Parodie fasziniert, das erzählt Peter Wawerzinek im Gespräch.

Share